DTM 2017: Alle Fahrer, alle Autos, alle Teams

DTM: Guter Saisonstart

— 19.05.2017

Bei Glock geht die Post ab

Der einstige Formel-1-Fahrer will 2017 endlich um den Titel fahren. Die wichtigste Zutat: Konstanz. Glocks neuer Ansatz: Er ruht in sich.

Timo Glock (35) macht keinen Hehl daraus, was er in dieser Saison vorhat. Ich will konstant vorne mitfahren und um den Titel kmpfen, stellt der BMW-Pilot im Gesprch mit  AUTO BILD MOTORSPORT klar. Das logische Ziel in seinem fnften Jahr in der DTM? Klar, aber der Hesse lie beim Auftakt in Hockenheim auch Taten sprechen. Ein zweiter Platz, ein achter Rang, eine Pole macht zusammen 25 Punkte, ein dickes Ausrufezeichen und die Botschaft: Glock will es 2017 wissen.

Timo Glock sammelte beim Auftakt 25 Punkte

Aber: Ein Event ist nur eine Momentaufnahme. In der Lausitz will Glock an diesem Wochenende nachlegen. In der DTM muss aber alles passen, jeder Millimeter am Auto auf dich zugeschnitten sein, wei er. Zu erkennen ist: Seit dem internen BMW-Wechsel zum RMG-Team 2016 geht es bei ihm bergauf. Was bislang fehlte, war die Konstanz. Macht Timo Glock selbst etwas anders? Er ruht extrem in sich, er macht einen sehr ausgeglichenen und zufriedenen Eindruck, beschreibt BMW-Boss Jens Marquardt den neuen Glock. Heit: Im Herbst seiner Karriere wird er offenbar altersmilde, im positiven Sinne. Kein Hadern, kein Blick zurck. Stattdessen: Vollgas. Damit endlich auch die ganze Saison ber die Post abgeht.

Autor: Andreas Reiners

Fotos: Picture-alliance

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung