Nico Rosberg: Das Leben nach dem Titel

DTM: Rosberg grüßt aus Kalifornien

— 23.07.2017

Glückwunsch an Kindergartenkumpel Engel

Maro Engels erster Sieg in der DTM freut auch Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg. Die beiden Deutschen sind schon seit Kindertagen gute Freunde.

Als Maro Engel am Sonntag auf dem Moskau Raceway die Ziellinie überfuhr, war der Jubel auch am anderen Ende der Welt groß. Denn: Kein Geringerer als Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg, der im Moment eine Tour durchs Silicon Valley in Kalifornien macht, war nach Engels Premierensieg in der DTM einer der ersten Gratulanten!

„Es freut mich sehr, dass sich Maros Beharrlichkeit und Ehrgeiz durchgesetzt hat. Diese Eigenschaften kenne ich nur zu gut von vielen Backgammon-Partien“, sagt Rosberg zu AUTO BILD MOTORSPORT. „Toll zu sehen, dass Maro nach seinem DTM Debüt 2008 nie aufgegeben hat und jetzt dafür belohnt wurde. Hoffentlich folgen noch viele weitere Siege“, erklärt der Weltmeister. Rosberg und Engel sind Nachbarn und enge Freunde - und das (s. Foto oben) schon seit Kindertagen!



Sie wuchsen zusammen in Monaco auf, gingen sogar in den gleichen Kindergarten. „Wir waren dort die einzigen, die Deutsch sprachen“, erinnert sich Engel. Als Rosberg dann von seinem Vater Keke ein Go-Kart zum Geburtstag geschenkt bekam, wünschte sich Engel auch eines - und bei beiden brach die Rennleidenschaft aus. Das gemeinsame Hobby führte Rosberg schließlich bis zum WM-Titel vergangenes Jahr, Engel immerhin in die DTM. Seit Sonntag dürfen sich nun beide Rennsieger nennen.

Autor: ABMS

Fotos: Maro Engel Twitter

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung