DTM: Alle Meisterautos von 1984 bis heute

DTM: Wer fährt 2017 wo?

— 09.02.2017

Audi teilt Teams neu ein

Audi hat die Fahrerzuteilung bekanntgegeben. Green und Rockenfeller wird eine besondere Aufgabe zuteil, Rast fährt in den Farben von AUTO BILD MOTORSPORT.

Audi hat die sechs Fahrer für die kommende DTM-Saison auf die drei Einsatzteams Abt, Phoenix und Rosberg verteilt. Dabei bleiben die drei Speerspitzen Mattias Ekström, Mike Rockenfeller und Jamie Green bei ihren Mannschaften aus dem Vorjahr. Bei Rosberg bleibt in der anstehenden Saison Jamie Green weiter an Bord, der Brite fährt an der Seite von René Rast, der den geschassten Routinier Timo Scheider ersetzt. Der Deutsche ist kein kompletter Neuling. Er fuhr 2016 im Sommer zunächst ein Rennen als Ersatz für den verletzten Adrien Tambay, beim Saisonfinale sprang er in den finalen Läufen für Ekström ein, der in Buxtehude parallel in der Rallycross-WM fuhr und dort auch den Titel holte. Rast wird 2017 wie zuvor Scheider in den Farben von AUTO BILD MOTORSPORT unterwegs sein.

Der zweimalige Champion Ekström bekommt bei Abt mit Nico Müller einen neuen Teamkollegen, der den zu Mercedes abgewanderten Vizemeister Edoardo Mortara ersetzt.

René Rast fährt 2017 in den Farben von Auto Bild Motorsport

Rockenfeller fährt auch 2017 für Phoenix. Der 33-Jährige war mit dem Team von Ernst Moser 2013 DTM-Champion geworden, nach einer desaströsen Saison 2016 will die Mannschaft aus der Eifel wieder vorne angreifen. Neuer Teamkollege von „Rocky“ wird Rookie Loic Duval. Der Franzose und Rockenfeller kennen sich aus dem LMP-Programm von Audi.

„Mit Mattias Ekström bei Abt, Jamie Green bei Rosberg und Mike Rockenfeller bei Phoenix haben alle drei Teams ihre Speerspitzen. Diese Team-Fahrer-Kombinationen waren schon in der Vergangenheit sehr schlagkräftig. Unser Youngster Nico Müller tritt in die Fußstapfen von Edoardo Mortara, und unsere beiden DTM-Neuzugänge Loic Duval und René Rast werden von der Erfahrung ihrer Teamkollegen profitieren“, sagt der neue Audi-Motorsportchef Dieter Gass.

Die Vorbereitung auf die neue Saison geht im Februar weiter. Vom 20. bis 23. Februar stehen in Portimao (Portugal) die nächsten Testfahrten an, am 1. März findet die Homologation der neuen Boliden statt. Vom 13. bis 16. März sind die Hersteller bei den Tests in Vallelunga (Italien) dann erstmals mit den neuen Autos unterwegs. Der abschließende Test vor dem Saisonstart in Hockenheim (5. bis 7. Mai) findet vom 3. bis 6. April an gleicher Stelle statt.

Die Audi Sport Teams in der DTM 2017

Audi Sport Team Abt Sportsline
#5 Mattias Ekström (S), Red Bull Audi RS 5 DTM
#51 Nico Müller (CH), Playboy Audi RS 5 DTM

Audi Sport Team Phoenix
#77 Loic Duval (F), Castrol EDGE Audi RS 5 DTM
#99 Mike Rockenfeller (D), Schaeffler Audi RS 5 DTM

Audi Sport Team Rosberg
#33 René Rast (D), AUTO BILD MOTORSPORT Audi RS 5 DTM
#53 Jamie Green (GB), Hoffmann Group Audi RS 5 DTM



Autor: Andreas Reiners

Fotos: Hersteller

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung