Neue Technik

E-Antrieb für Autos: Neue Technik

— 08.08.2013

Motor statt Bremsscheibe

Evans Electric aus Australien hat einen E-Antrieb für Autos entwickelt, der direkt in den Rädern verbaut ist. Getestet wird derzeit in Sydney.

Das australische Start-up-Unternehmen Evans Electric hat einen E-Antrieb für Autos entwickelt, bei dem der Motor anstelle der Bremsscheibe in den Rädern verbaut ist. Auch gebremst wird über den Antrieb. Ein Mitsubishi-Lancer-Erprobungsfahrzeug rollt derzeit durch Sydney. Jeder der vier Motoren leistet 75 kW und 625 Newtonmeter. In den USA arbeitet die Firma Protein Electric ebenfalls an dieser Technik.

Zum Archiv von Schriebers Stromkasten

Autor: Hauke Schrieber

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung