E-Antrieb für Autos: Neue Technik

— 08.08.2013

Motor statt Bremsscheibe

Evans Electric aus Australien hat einen E-Antrieb für Autos entwickelt, der direkt in den Rädern verbaut ist. Getestet wird derzeit in Sydney.



Das australische Start-up-Unternehmen Evans Electric hat einen E-Antrieb für Autos entwickelt, bei dem der Motor anstelle der Bremsscheibe in den Rädern verbaut ist. Auch gebremst wird über den Antrieb. Ein Mitsubishi-Lancer-Erprobungsfahrzeug rollt derzeit durch Sydney. Jeder der vier Motoren leistet 75 kW und 625 Newtonmeter. In den USA arbeitet die Firma Protein Electric ebenfalls an dieser Technik.

Zum Archiv von Schriebers Stromkasten

Autor: Hauke Schrieber

Stichworte:

Elektroauto



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote