E-Drive: Elektro-Kooperation von RWE

Mitsubishi i-MiEV Mitsubishi i-MiEV

E-Drive: Elektro-Kooperation von RWE

— 19.10.2010

RWE schnürt E-Auto-Paket

Der Stromanbieter RWE bietet das Stromer-Trio Mitsubishi i-MiEV, Citroën C-Zero und Peugeot iOn mit Ladestation und einem Bonus an: Frühbucher können ein Jahr kostenlos Stom tanken.

RWE hat sich ein Kontingent der legefrischen Elektro-Knubbel Mitsubishi i-MiEV, Citroën C-ZERO und Peugeot iOn gesichert und startet damit ein neues Projekt in Sachen Kundenbindung: Der Stromanbieter kombiniert die baugleichen Kleinwagen-Stromer mit einer Ladeinfrastruktur und Ökostrom zum Gesamt-Paket "E-Drive". Als Ladestation stehen die Ladebox home und eine Design-prämierte Ladesäule zur Wahl. Bei letzterer wird der Strom für ein Jahr kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei einer Reservierung bis zum 31. Dezember 2010 und anschließendem Kauf innerhalb der darauf folgenden zwölf Wochen, kann der Strom auch an allen öffentlichen RWE Ladestationen für ein Jahr kostenlos gezapft werden.

Überblick: Elektro-Autos auf autobild.de

Momentan betreibt RWE 500 solcher Ladepunkte. Bis Ende des Jahres sind weitere 500 geplant. Der hier erhältliche Strom stammt nach Herstellerangaben ausschließlich aus regenerativen Quellen. Das Paket E-Drive kann ab sofort zum Preis ab 35.858 Euro brutto bestellt werden. Die Auslieferung der Autos beginnt im Januar 2011.

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung