Neuer Ladestationen für E-Mobile

E-Mobile: Neue Ladestationen

— 15.11.2011

Kostenlos stromern an der A1 und A2

Zwischen Köln und Hamburg sind jetzt neun neue Elektro-Ladestationen in Betrieb. An den Stationen entlang der A1 und der A2 können schnellladefähige E-Autos binnen 30 Minuten aufgeladen werden. Bis Ende 2012 ist der Strom kostenlos.

Köln - Hamburg oder Hamburg - Köln mit dem Elektroauto: Das wird jetzt deutlich einfacher. Um Reichweite oder Aufladen müssen sich E-Auto-Fahrer keine großen Sorgen mehr machen. RWE, Tank & Rast und ADAC haben an den Autobahnen A1 und A2 zwischen den beiden Metropolen neun neue Elektroladestationen in Betrieb genommen. An denen können die Akkus von schnellladefähigen Elektroautos innerhalb einer halben Stunde aufgeladen werden. Für Autofahrer ist der Strom bis Ende 2012 kostenlos.  "Umfragen zeigen, dass die Autofahrer keine Einschränkung in Bezug auf Reichweite, Sicherheit und Komfort akzeptieren", so ADAC-Präsident Peter Meyer. "Mit dieser entscheidenden Verkürzung des Ladevorgangs verbessert sich die Alltagstauglichkeit von Elektroautos wesentlich. Das ist ein bedeutender Schritt zur Durchsetzung der Elektromobilität." In der nachfolgenden Textstrecke finden Sie die Standorte der neuen Ladestationen.

Die neuen Ladestationen zwischen Köln und Hamburg

Autobahn A1 / Rastanlage Lichtendorf Süd

Standorte: Hier stehen die neuen Ladestationen 1 von 9

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.