Deutschland testet die Zukunft

E-Mobilität getestet von Claire Ewert

Flotter Stadt(s)hopper

Spaß haben, shoppen fahren, Freunde treffen – Claire Ewert (35) genießt ihr Leben bewusst. Deshalb war sie auch stolz, bei der Aktion „Deutschland testet die Zukunft“ zugleich Botschafterin für Elektromobilität zu sein.

e-up! >> Stromverbrauch in kWh / 100 km: kombiniert 11,7; CO2-Emissionen in g / km: 0 kombiniert; Effizienzklasse: A+ • Abbildung zeigt Sonderausstattung gegen Mehrpreis

©Rian Heller

Und wie war der e-up! (Stromverbrauch in kWh / 100 km: kombiniert 11,7; CO2-Emissionen in g / km: 0 kombiniert • Effizienzklasse A+) von Volkswagen im Test-Alltag?
„Als Erstes stachen die wirklich schicken Felgen und die blauen Designelemente ins Auge“, sagt Claire Ewert aus Remscheid. Hinzu käme, dass der e-up! sich leicht fahren ließe. Der Elektromotor überzeugte die
35-Jährige durch seine Beschleunigung.
Der Innenraum bot mehr Platz, als man vermuten würde. Trotzdem sei das Auto durch seine praktischen Außenmaße ein „Parklückenversteher“. Und wenn man mal nicht weiß, wo das Auto steht – ist es einfach über das Smartphone wiederzufinden.

Beratung und Probefahrten 

Informieren Sie sich über die e-Modelle von Volkswagen, oder fahren Sie diese bei einem e-Partner von Volkswagen Probe. Weitere Informationen zu den e-Fahrzeugen und dem Partner in Ihrer Nähe finden Sie online unter: elektromobilitaet.volkswagen.de

Fotos: Rian Heller

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen