E10: FAQ zum neuen Sprit

E10: FAQ zum neuen Sprit E10: FAQ zum neuen Sprit

E10: FAQ zum neuen Sprit

— 15.12.2010

Die wichtigsten Fakten rund um E10

Seit Januar 2011 gibt es an den Tankstellen eine neue Benzinsorte. Der Unterschied zum herkömmlichen Sprit? Der Ethanolanteil wird verdoppelt. Nicht alle Autos vertragen das. Wir beantworten zwölf Fragen zu E10.

Augen auf beim Tanken: Seit Januar 2011 fließt an den Tankstellen ein weiterer Kraftstoff durch die Zapfsäulen (beachten Sie auch unser Special zum Thema). E10 heißt der neue Sprit, der sich von den herkömmlichen Benzinsorten durch den höheren Ethanolanteil (10 Prozent) unterscheidet. Viele Autofahrer sind jedoch verunsichert, denn nicht jedes Auto verträgt den neuen Kraftstoff. Wer zum E10-Sprit greift, ohne sich vorher über die Verträglichkeit zu informieren, riskiert schon bei einer einzigen Betankung einen Schaden des Kraftstoffsystems. Warum also eine neue Benzinsorte? Was soll E10 bringen und was muss man beim Tanken in Zukunft beachten? In der Bildergalerie beantworten wir die wichtigsten Fragen!

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Online-Voting

'Haben Sie schon E10 getankt?'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.