Nissan Logo

Eco Pedal von Nissan

— 05.08.2008

Gaspedal mit Bleifuß-Resistenz

Ein intelligentes Gaspedal aus dem Hause Nissan soll künftig beim Sprit sparen helfen. Das "Eco Pedal" warnt den Fahrer bei exzessiven Beschleunigen durch sanften Gegendruck vor steigendem Verbrauch.

Nissan-Autos setzen sich in Zukunft gegen Vollgasorgien zur Wehr: Der japanische Hersteller hat ein intelligentes Gaspedal entwickelt, das auf den Fahrstil reagiert. Bei übermäßig starkem Gasgeben entwickelt das so genannte "Eco Pedal" ein Eigenleben und stemmt sich dem Fuß des Fahrers mit sanftem Druck entgegen. Das System ermittelt den Momentanverbrauch und den optimalen Schaltzeitpunkt. Anhand der Daten wird dann die jeweils ideale Stellung des Gaspedals zum Beschleunigen oder gleichmäßigen Dahinrollen berechnet.

Bei zu starkem Gasgeben warnt zusätzlich eine Kontrollleuchte im Drehzahlmesser.

Lässt es der Fahrer zu sehr krachen und gibt mehr Gas als nötig, "erzieht" ihn das Eco Pedal durch leichten Wiederstand zu spritsparender Fahrweise. Gleichzeitig informiert eine Kontrollleuchte im Armaturenbrett: grünes Licht bei angemessener Fahrweise, rot für übertriebenen Gasfuß-Einsatz. Natürlich kann das System auf Wunsch auch komplett abgeschaltet werden. Ab 2009 soll es in Neufahrzeugen zum Einsatz kommen – zur Verfügbarkeit in Deutschland konnte Nissan noch keine Angaben machen.

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.