Lukas Podolski

Ehemaliger Audi R8 von Lukas Podolski

— 23.04.2010

Poldis Ex-R8 ist ein Ladenhüter

2009 hat Lukas Podolski seinen Audi Abt R8 an einen Autohändler verkauft. Der sitzt noch heute auf dem guten Stück. Letztes Preisangebot für das schwarze Geschoss: 149.000 Euro.

Fußball-Bundesligaprofi Lukas Podolski (25) ist zwar längst wieder bei seinem Lieblingsverein 1. FC Köln gelandet, doch spielt sein Team meist ohne ihn besser und erfolgreicher, als wenn er seine Füße mit im Spiel hat. Ein glückliches Händchen hatte Poldi aber beim Verkauf seines Gebrauchtwagens, denn das gute Stück entpuppt sich mittlerweile als echte Standuhr: 2009 verkaufte er seinen Abt R8 an einen Kölner Autohändler, nachdem er ihn schon als 170.000-Euro-Kommissionsobjekt in der Abt-Gebrauchtwagenbörse nicht losgeworden war. Eckdaten: über 500 PS, Klima, Leder, Sportsitze, Xenon, edles Sound-System. Der Promi-Bonus nützte dem Neubesitzer bislang wenig: Der Händler sitzt noch heute auf Poldis Ex-R8 und hat den Preis auf mittlerweile 149.000 Euro runtergeschraubt.

RICHTIGSTELLUNG

Auf www.autobild.de schrieben wir in einem Artikel mit der Überschrift "Podolski verkauft Audi R8 – Poldis Ladenhüter" über Lukas Podolski:

"Armer Poldi: ... Zu allem Überfluss wird der Kölsche Jung auch noch seinen Rennwagen nicht los. Sorgen über Sorgen für Profi-Kicker Lukas Podolski: Der Kölner sucht ... nach wie vor auch einen Käufer für seinen Audi R8. Jetzt ging Poldi immerhin ein bisschen mit dem Preis runter."

Hierzu stellen wir richtig:
Lukas Podolski hat sein Fahrzeug bereits vor über einem halben Jahr an ein Autohaus verkauft. Er ist daher auch nicht jetzt mit dem Preis runtergegangen.

Die Redaktion

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.