Ehrgeizige Ziele bei VW

Ehrgeizige Ziele bei VW

— 12.11.2007

Wolfsburger Masterplan

GM und Toyota aufgepasst: VW will die Konkurrenten aus den USA und Japan binnen eines Jahrzehnts als größter Autobauer der Welt ablösen. Zehn Millionen Autos pro Jahr sind angepeilt.

Volkswagen will bis 2018 weltweit jährlich zehn Millionen Autos produzieren und verkaufen. Das geht aus einem internen Papier mit dem Namen "Strategie 2018" hervor, das VW-Chef Martin Winterkorn noch in dieser Woche dem Aufsichtsrat vorstellen werde, berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Das Wachstum solle vor allem durch neue Modelle wie Pick-ups, Vans und Geländewagen möglich werden. Im Fokus als mögliche Hauptvertriebsmärkte stehen dabei die USA, China und Russland. Im vergangenen Jahr hat VW weltweit rund 5,7 Millionen Fahrzeuge abgesetzt. Trotz der für das Wachstum nötigen Investitionen wolle Europas größter Autobauer den Gewinn und die Rendite steigern und Toyota überflügeln. Das Strategiepapier spricht sich zudem laut "Spiegel" für ein Verbleiben der angeschlagenen Tochter Seat im Konzern aus: allerdings nur, wenn es den Spaniern gelingt, die Kosten zu senken.

Kassen von Porsche sind prall gefüllt

Die ehrgeizigen Pläne von VW dürften auch Mehrheitsaktionär Porsche freuen. Dessen Aufsichtsrat tagt heute in Stuttgart. Thema der Beratungen soll aber nicht die Aufstockung der Beteiligung an VW auf über 50 Prozent sein, sondern der Rekordgewinn des Sportwagenbauers, berichtet die "Frankfurter Rundschau". Demnach sind die Erlöse der Zuffenhausener im gerade abgelaufenen Geschäftsjahr auf über vier Milliarden Euro geklettert. Das positive Ergebnis sei vor allem auf den Einstieg von Porsche bei VW zurückzuführen, berichtet das Baltt. Allein durch Kurssicherungsgeschäfte habe Porsche mehrere hundert Millionen Euro verdient. Bereits im Vorjahr hatte Porsche einen Rekordgewinn von rund zwei Milliarden Euro verbucht. Die Kassen für eine offizielle Übernahme von VW sind also prall gefüllt.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.