Neuer Weltrekord im Einparken

Weltrekord im Engeinparken Guinness Buch der Rekorde Weltrekord im Engeinparken Guinness Buch der Rekorde Weltrekord im Engeinparken Guinness Buch der Rekorde

Einpark-Weltrekord

— 01.12.2014

Drift in die Mini-Lücke

Ein chinesischer Student hat einen neuen Weltrekord im Einparken aufgestellt. Er driftete in einem Mini in eine Lücke mit acht Zentimetern Spielraum.

Vier Zentimeter vorn, vier Zentimeter hinten, acht Zentimeter Spielraum insgesamt. Mehr Platz brauchte Han Yue nicht, um einen Mini zielgenau in eine Parklücke zu zirkeln. Ein neuer Weltrekord, das bescheinigte ein offizielles Prüfkommitee des "Guinness Buch der Rekorde" dem Studenten, der künftig dort unter dem Punkt "engstes paralleles Parken" als Bester gelistet wird.

Lkw-Weitsprung-Weltrekord

Lkw im Flug über F1-Bolide Lkw kurz vor der Landung F1-Bolide fährt neben dem Lkw
Yue kurbelte sich aber nicht in endlosen Vorwärts-Rückwärts-Manövern in die Mini-Lücke, sondern fuhr einen Halbkreis, um dann exakt und unfallfrei in die Parklücke zwischen zwei weiteren Minis zu driften. Ort des Geschehens war die "China Drift Championship" im Chongqing Olympic Park bei Peking. Han Yue entriss den Rekord dem Briten Alastair Moffat, der im Juli 2013 in einem Original-Mini in eine Parklücke mit 8,6 Zentimtern Spielraum driftete. Sein Rekord galt als nahezu unschlagbar – bis uns Han Yue eines Besseren belehrte. Mehr im beeindruckenden Video!

Stichworte:

Einparken

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.