Energie-Label für Neufahrzeuge

Energie-Label für Neufahrzeuge

— 02.11.2004

Verbraucher sitzen am längeren Label

Waschmaschinen haben es längst, jetzt bekommen es auch Neuwagen: ein Umwelt-Label mit Verbrauchs- und Emissionsangaben.

Der Energieverbrauch von neuen Pkw muß ab November 2004 mit einem Label deutlich gekennzeichnet sein. Das gilt für Fahrzeuge in Verkaufräumen genauso wie für Werbeanzeigen – so sieht es eine EU-Richtlinie für die Mitgliedstaaten vor. Außerdem sind Händler hierzulande verpflichtet, für Kunden einen Leitfaden mit den Verbrauchs- und Emissionsangaben aller in Deutschland erhältlichen Neufahrzeuge bereitzuhalten. Grund: Der Verbraucher soll beim Autokauf auch den Umweltaspekt im Blick haben.

Der Katalog kann im Internet kostenlos bei der Deutschen Automobil Treuhand (DAT) heruntergeladen werden. Das Umwelt-Label wurde im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit von der Deutschen Energie Agentur (dena) entworfen und enthält Angaben über Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß. Natürlich sind diese Informationen auch im großen Autokatalog von autobild.de zu finden: aktuell zu über 5500 Neufahrzeugen, inklusive technischer Daten, Ausstattungen und Preise.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen