Luftleitsystem

Erfindungen rund um das Auto

— 21.07.2008

Echt patent

Ein Luftleitsystem, elektronische Türschlösser oder der Bremskraftverstärker. Alles, was heutzutage automobiler Alltag ist, wurde irgendwann einmal erfunden. Eine Ausstellung in München zeigt wie, wann und warum.

Am Anfang war die Idee. Noch bis zum 14. August 2008 zeigt eine Ausstellung im Deutschen Patent- und Markenamt (DPMA) in München "Erfindungen rund um das Auto" und ihre technischen und naturwissenschaftlichen Hintergründe. Wer hat was beigesteuert? Welche Erfindung war ihrer Zeit voraus? Und wie entstand eigentlich der Schichtlademotor? Diese und viele andere Fragen beantworten die Ausstellung vor Ort und eine Internet-Präsentation auf der DPMA-Website. Eingeteilt in acht Patentsektionen vom Maschinenbau über Elektrotechnik bis zum Bereich "Täglicher Lebensbedarf" zeigen sie anschaulich bahnbrechende Beispiele und erzählen dazu kurz die Geschichte der Automobils. Dabei spielt auch die Aktualität mit der Entwicklung schadstoffarmer Motoren oder Komfortlösungen für den Innenraum eine Rolle.

Die Ausstellung "Erfindungen rund um das Auto" im Foyer des Deutschen Patent- und Markenamts in München, Zweibrückenstraße 12, ist geöffnet montags bis donnerstags von 8.00 bis 18.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 15.00 Uhr.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.