Erlkönig Audi R8

Erlkönig Audi R8 Erlkönig Audi R8

Erlkönig Audi R8

— 31.01.2006

Heißer Schneepflug

Voilà, hier sind die ersten Erlkönig-Bilder vom Audi R8. Der Supersportler hieß als Studie noch "Le Mans quattro" und geht 2007 in Serie.

Der Name R8 stand bis vor kurzem noch für einen Rennwagen ohne Straßenzulassung, der Audi schon über 50 Siege im Motorsport eingefahren hat. Ab dem zweiten Quartal 2007 firmiert ein anderer Sportler unter dieser ruhmreichen Bezeichnung – dann geht die Studie Le Mans quattro in Serie, voraussichtlich mit zehn Zylindern und bis zu 610 PS.

Schon jetzt gibt's bei autobild.de erste Bilder von geheimen Testfahrten mit dem neuen R8. Welcher Motor tatsächlich unter dem Blech steckt, ist noch unklar – die Studie zumindest wurde von einem fünf Liter großen Zehnzylinder-Biturbo befeuert, der dank 610 PS für Tempo 354 gut ist und den Sprint bis 100 km/h in 3,7 Sekunden abhakt. Auch denkbar: der 5,2-Liter-Zehnzylinder aus S8 und S6 mit Lamborghini-Genen.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.