Erlkönig-Bildergalerie, Teil 20

Erlkönig Jaguar XK Coupé Erlkönig Jaguar XK Coupé

Erlkönig-Bildergalerie, Teil 20

— 17.03.2005

Die Autos von morgen

Eiskalt erwischt: Jaguar schickt den Lightweight in den Schnee, VW rüstet den Golf fürs Grobe, Opel poliert den Signum.

Im Autobau haben Vision und Realität leider nicht immer viel miteinander zu tun. Um so erfreulicher, wenn es Studien, die begeisterten, tatsächlich in die Serie schaffen. Ein schönes Beispiel dafür ist das Advanced Lightweight Coupé von Jaguar. 2005 auf der Detroit Motor Show erstmals präsentiert, war Insidern klar: Das wird der neue XK.

In Schweden dreht er bereits fleißig seine Runden. Schwarz-rot getarnt, aber unverkennbar in Lightweight-Dimensionen – und im Doppelpack, als Coupé und Cabrio. Ob die 21-Zöller der Studie den Weg in die Serie schaffen, sei dahingestellt (gegen Aufpreis sicher). Die "überaus kraftvolle V8-Motorisierung", die Jaguar im Zusammenhang mit der Studie lobpreiste, dürfte jedenfalls gesetzt sein. In unter fünf Sekunden soll es auf Tempo 100 gehen, Vmax beim neuen XKR über 290 km/h.

Für Sicherheit sollen zahlreiche Technologien wie das computergesteuerte, aktive Fahrwerk CATS, die adaptive Geschwindigkeitsregelung ACC oder das Rückhaltesystem ARTS sorgen. Absolute Neuheit in einem Jaguar: Hinter dem Lenkrad befinden sich Schaltpaddel für das automatische Getriebe.

Was sich sonst noch tut auf dem Markt der Autos von morgen, erfahren Sie wie immer in der prallgefüllten Bildergalerie: Porsche 911 als GT3, Renault Clio als Sportskanone, VW Golf als SUV, Mercedes CLS als 65 AMG, Opel Signum mit Facelift – und einiges mehr.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.