Erlkönig-Bildergalerie, Teil 37

Erlkönig Mercedes C-Klasse T-Modell Erlkönig Mercedes C-Klasse T-Modell

Erlkönig-Bildergalerie, Teil 37

— 17.03.2006

Die Autos von morgen

Mercedes macht der C-Klasse Beine, Audi und Seat setzen Volks-Raketen in Marsch, Land Rover gebärt die nächste Freelander-Generation.

Befragt nach ihrer Gemütslage, raunen die Produkt-Verantworlichen für die aktuelle Mercedes C-Klasse vermutlich unisono: In mir ist Herbst. Ein Blick auf die Zulassungszahlen verrät, wie das so kurz vorm kalendarischen Frühlingsbeginn sein kann: Im Februar ging der Absatz abermals um fast 23 Prozent zurück im Vergleich zum Vorjahresmonat. Mit 3101 Einheiten liegt der einstige Bestseller Lichtjahre hinter seinen direkten Konkurrenten Audi A4 (6658 Neuzulassungen) und BMW 3er (7057). Eine Katastrophe, an der auch der zunehmende Erfolg der B-Klasse nichts ändert (3821 Einheiten im Februar).

Besserung ist zwar in Sicht, sie läßt aber noch ein langes Jahr auf sich warten: Im Frühjahr 2007 startet die neue C-Klasse. Mit dem aktuellen Modell hat sie in Sachen Auftritt und Understatement nur noch den Namen gemein. Eine kleinwüchsige Ausgabe der S-Klasse rollt da auf uns zu – mit aufwendigem Fahrwerk, stärkeren Motoren und neuem Infotainment-System. Zum Herbst 2007 – also nur sechs Monate später und somit deutlich früher als sonst bei Mercedes üblich – folgt das neue T-Modell, 2008 packen die Schwaben die Offroad-Variante MLK on top.

Auffälliges und Baureihen-übergreifendes Designmerkmal ist die ansteigende, ausgeformte Seitenline, die der C-Klasse ein ähnlich muskulöses Profil gibt wie CLS, ML, GL und eben S-Klasse. Obwohl der Wagen nur unwesentlich länger wird als das aktuelle Modell (4,53 Meter), tritt er pompöser und erwachsener auf. Das muß er wohl auch, um den jüngst erneuerten A4 und 3er dieser Welt Paroli bieten zu können.

Mehr über die Autos von morgen gibt es wie immer in der Bildergalerie. Dieses Mal unter anderem mit von der Partie: der neue Land Rover Freelander und Volks-Raketen von Audi und Seat. Einen Überblick über die bislang gelaufenen Erlkönig-Bildergalerien gibt es auf der Erlkönig-Seite von autobild.de.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.