Erlkönig-Bildergalerie, Teil 76

Erlkönig Mini Cabrio Erlkönig Mini Cabrio

Erlkönig-Bildergalerie, Teil 76

— 16.09.2008

Die Autos von morgen

Ab in die Wüste: Mercedes tankt mit der Brennstoffzellen-B-Klasse Wasserstoff und Volkswagen bringt einen gestrandeten Pick-up in Sicherheit. Außerdem erwischt: das Facelift des Seat Leon.

Auch wenn der Spätsommer 2008 seinem Namen in weiten Teilen des Landes gerade keine Ehre macht, müssen Erlkönig-Tester mit den Cabrios der nächsten Saison auf Tour. Offen natürlich – schließlich müssen auch die neuen Verdecke auf Herz und Nieren getestet werden. Und so sind den Erlkönig-Jägern von autobild.de gleich zwei neue Oben-ohne-Herzensbrecher ins Netz gegangen. Da wäre zuerst die nächste Generation des BMW Z4, die Ende 2009 erstmals bei den Niederlassungen auftauchen soll. Ein bisschen größer und deutlich sportlicher als der Vorgänger, dank Efficient Dynamics aber auch eine ganze Ecke sparsamer. Grundsätzlich frohe Kunde für eingefleischte Roadster-Fans – wenn da nicht die Sache mit dem Verdeck wäre. Statt einer klassischen und leichten Stoffmütze wird es den Z4 nämlich nur noch mit einem praktischen, dafür aber auch schwereren Metall-Klappdach geben. Und auch die Gerüchte um einen Diesel-Z4 dürften nicht dazu beitragen, die Laune der Roadster-Puristen merklich zu verbessern.

Die festen Überrollbügel des Mini Cabrio sind Geschichte

Mehr Grund zur Freude haben da schon die Anhänger des offenen Mini. Die zweite Cabrio-Generation des bajuwarisch-britischen Gemeinschaftsprojekts flitzt aktuell ebenso offen durch München, wie der Konzernbruder Z4. Offen und – ganz wichtig für Ästheten – ohne die fest installierten Überrollbügel am Heck, die noch den Vorgänger zum optischen Cabrio-Pummel degradierten. Gefährlicher leben die Hintensitzer dennoch nicht. Im Falle eines Überschlags springen die massiven Lebensretter aus ihrer Verankerung hinter den Sitzen. Das ist zwar aufwendiger, als die fest installierten Bügel  – ergibt aber ein deutlich eleganteres Profil. Dann kann der Sommer 2009 ja kommen.

Mehr über die Autos von morgen steht wie immer in der Bildergalerie und auf der Erlkönigseite von autobild.de. Dieses Mal unter anderem mit dabei – erstmalig oder mit neuen Fotos: Mercedes-Benz B-Klasse mit Brennstoffzelle, VW Robust, Seat Leon Facelift, Porsche Cayenne, BMW PAS, Mercedes Flügeltürer, Renault Laguna Stufenheck, Seat Ibiza FR, Seat Exeo. Saab 9-4X, VW Polo, Mercedes E-Klasse T-Modell und E 63 AMG, BMW Z4, Fiat Doblò, Mini Cabrio, Mercedes CLK und die Facelifts von Nissan Pathfinder und Range Rover.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.