Erlkönig Mercedes GLK

Getarnt durchs X3-Revier

Das kleine SUV von Mercedes dreht fleißig seine Testrunden. Ab 2008 soll der GLK gegen den BMW X3 antreten – mit 205 bis 272 PS.
Der BMW X3 hat schon sein erstes Facelift hinter sich und setzt Mercedes zunehmend unter Druck. Darum feilen die Schwaben mit Hochdruck am GLK, der 2008 mit Motoren von 205 bis 272 PS gegen den X3 antritt. Anders als den BMW wird es den GLK wahlweise auch mit nur einer angetriebenen Achse geben. Zurzeit erproben die Ingenieure beide Versionen im öffentlichen Verkehr. Wie das 4,50-Meter-Modell ohne Tarnung aussieht, zeigte AUTO BILD in der SUV-Vorschau (Heft 31/2006).

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen