Erlkönig Nanjing/ Rover 75

Erlkönig Nanjing/Rover 75 Erlkönig Nanjing/Rover 75

Erlkönig Nanjing/ Rover 75

— 30.06.2006

Namenlos am Nürburgring

MG, Austin, Rover? Nanjing testet den Nachfolger des Rover 75 am Nürburgring und sucht noch einen Namen für die Limousine.

Der chinesische Autobauer Nanjing ist derzeit mit dem Nachfolger des Rover 75 auf dem Nürburgring unterwegs. AUTO BILD hat den getarnten Asiaten vors Objektiv bekommen. Gegenüber dem ursprünglichen Modell ändert sich die Optik nur wenig. Da die Rechte am Namen Rover dem chinesischen Konkurrenten SAIC gehören, soll die Limousine unter dem Namen MG oder Austin angeboten werden. Nanjing hatte Rover 2005 für 80 Millionen Euro übernommen, Maschinen und Werk nach China geschafft. Der Verkauf des Stufenheck-Autos startet wohl im Sommer 2007 in England.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung