Essen Motor Show 2004, Teil 1

Essen Motor Show 2004 Essen Motor Show 2004

Essen Motor Show 2004, Teil 1

— 26.11.2004

Kräftemessen in Essen

Die größte deutsche Tuning-Messe ist eröffnet – mit über 50 Auto-Premieren. Viele feiern gleich doppelt: kaum gestartet, schon getunt.

Mehr als nur Mobilitätsmaschinen

Autos sind Transportmittel. Sie befördern Menschen von A nach B, müssen funktionieren und billig sein – Gebrauchsgegenstände eben. Wenn das Ihre Einstellung ist, dann lesen Sie bitte nicht weiter.

Wer in Autos mehr als nur Mobilitätsmaschinen sieht, wird die Essen Motor Show lieben. Zum 37. Mal präsentieren Hersteller und Tuner vom 26. November bis 5. Dezember in Essen erlesene Autos. Zehn Tage haben die Besucher Gelegenheit, sich über Hochleistungsfahrzeuge, Motorsport und Oldtimer zu informieren. Nach der Frankfurter IAA ist die Essen Motor Show die größte Automesse in Deutschland. Die Veranstalter erwarten mehr als 400.000 Besucher, die durch 19 Hallen streifen können. 570 Aussteller aus 19 Nationen und 105.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche machen die Show zur Messe der Superlative.

Besonderer Anziehungspunkt ist das Obergeschoß der Halle sieben. Hier präsentiert sich die AUTO BILD-Familie mit allen acht Zeitschriftentiteln sowie autobild.de mit der großen Gebrauchtwagenbörse im Internet. Wieder ganz groß dabei sind die AUTO BILD-Schwesterzeitschriften AUTO BILD MOTORSPORT und AUTO BILD TEST & TUNING: Auf der Race Night küren die Experten für schnelle, sportliche und schöne Autos das SuperCar 2004. Zur Wahl der Spezialisten-Jury stehen zwölf außergewöhnliche Modelle – die Autos des Monats vom Mini Cooper S bis zum BMW M5. Wer Sieger wird, entscheidet sich am Freitagabend (26. November), wenn der erste Messetag feierlich zu Ende geht.

Sieger am laufenden Band

Darüber hinaus werden die Sieger der Leserwahl bekanntgegeben. Ausgezeichnet werden die TopLimousine, das TopCoupé, das TopSUV und das TopCabrio sowie das Rad des Jahres. Auch AUTO BILD MOTORSPORT vergibt Preise: 19 Nachwuchs-Piloten dürfen sich auf einen Pokal freuen. Ebenfalls um Talentförderung geht es in der Speed Academy der Deutschen Post. Sie kürt ihren ersten Jahressieger nach einem Wettkampf, in dem sechs Renn-Junioren konkurrieren.

Außerdem hat AUTO BILD MOTORSPORT zusammen mit dem Automobilclub von Deutschland die größte Carrera-Bahn Europas aufgebaut. Auf der 90-Meter-Strecke kämpfen täglich engagierte Piloten um den Sieg und ermitteln den Carrera-Champion 2004. Nicht nur wer gut am Drücker ist, kann hier gewinnen, sondern auch die Sieger der Glückskarten-Aktion. Als Hauptpreis winkt ein Mercedes-Benz SLK für 40.000 Euro.

Kein Zweifel: Mehr Autoleidenschaft gibt es selten. Ob Tuning-Neuheiten, Herstellerpremieren, Lowrider, Showcars, Traktor-Pulling, Rennfahrer-Autogrammstunden oder die Sonderschau "Legenden des Grand-Prix-Sports" – in Essen kommen Autofans voll auf ihre Kosten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.