Euro NCAP Crashtest November 2011

Euro NCAP Crashtest November 2011 Euro NCAP Crashtest November 2011

Euro NCAP Crashtest November 2011

— 24.11.2011

So sicher sind Up, Panda, Rio & Co

Gezielt gecrasht: Up, B-Klasse, C-Coupé, Rio, Panda, Evoque, Beetle, Subaru XV, Malibu, XF, Grand Cherokee, Fluence ZE. Dazu zwei Chinesen: Geely Emgrand EC7 und MG6!

Der Kampf um fünf Sterne im Euro NCAP-Crashtest geht in die nächste Runde. Insgesamt 14 Fahrzeuge bewarben sich im November 2011 um den Bestwert, acht erreichten ihn. Darunter auch das baugleiche Kleinstwagen-Trio VW Up, Seat Mii und Skoda Citigo. Auch der Kia Rio hat bewiesen, dass kompakte Abmessungen keine Einbußen bei der Sicherheit bedeuten müssen. Dafür wurde dem Fiat Panda der fünfte Stern aberkannt, weil er in der Basisversion immer noch ohne ESP verkauft wird – die Abwertung ist eine Folge der strengeren Euro NCAP-Testbedingungen. Insgesamt haben sechs von 14 Autos den Bestwert von fünf Sternen verfehlt. Neben dem Panda zählen auch die chinesischen Vertreter MG6 und Geely Emgrand, das Elektroauto Renault Fluence ZE, der Jaguar XF und der Jeep Grand Cherokee zu den "Verlierern" dieser Crashtest-Runde.

Überblick: Crashtest-Seite von autobild.de

Auf der anderen Seite schmücken sich acht Kandidaten mit fünf Sternen. Neben VW Up und Kia Rio sicherten sich Chevrolet Malibu, Mercedes-Benz B-Klasse und C-Coupé, Range Rover Evoque, Subaru XV und VW Beetle die Bestwertung. Komplett ohne Beanstandungen kam aber kein Kandidat davon. Besonders bei der Fußgängersicherheit blieben neun Fahrzeuge unter der Marke von 50 Prozent. Ab 2012 sind bei Euro NCAP mindestens  60 Prozent nötig, um fünf Sterne zu erhalten – hier müssen die Hersteller also künftig kräftig nachbessern.

Rückblick: Euro NCAP-Crash Oktober 2011

Beim Kinderschutz überraschten Subaru XV und VW Beetle positiv, beide erreichten mit 90 Prozent die Höchstwertung für diesen Teilbereich. Fiat Panda und Jeep Grand Cherokee enttäuschten in dieser Disziplin. Beim Grand Cherokee brach sogar fast die Sitzschiene des Fahrersitzes in zwei Stücke – mehr dazu in der Bildergalerie. Das Elektroauto Renault Fluence ZE verpasste knapp fünf Sterne und fährt damit auf Augenhöhe mit dem Mitsubishi i-MiEV, liegt aber hinter den Elektro-Konkurrenten Opel Ampera und Nissan Leaf. Und die Chinesen holen auf: Nach den Crashtest-Debakeln der vergangenen Jahre schafften Geely Emgrand EC7 und MG6 immerhin vier Sterne. Euro NCAP-Generalsekretär Michiel van Ratingen bezeichnete das als Meilenstein. Wie die Fahrzeuge im Einzelnen abgeschnitten haben, lesen Sie in der Bildergalerie!

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.