EuroCarBody Award 2004

EuroCarBody Award: Renault Modus EuroCarBody Award: Renault Modus

EuroCarBody Award 2004

— 18.11.2004

Ausgezeichnete Karossen

Der "Automotive Circle International" hebt den Renault Modus aufs Podest – fürs weltweit konsequenteste Leichtbaukonzept.

Beim "EuroCarBody Award" geht es um das weltweit konsequenteste Leichtbaukonzept. Nachdem sich 460 hochkarätige Karosseriebau-Experten aus Europa, USA, Japan und Korea beraten hatten, lobte der "Automotive Circle International" den Preis aus – 2004 standen immerhin 16 neue Serienkarossen von 14 Herstellern zur Wahl.

Das Rennen machte mit 31,56 von 40 Punkten schließlich der Renault Modus vor Audi A6 (30,55 Punkte) und Citroën C4 (28,36 Punkte). Bewertet wurden Design und Konstruktion, Werkstoffweiterentwicklungen, Fertigungsverfahren und Prozesse sowie der Kundennutzen. Der Modus sei "technologisches Vorbild nicht nur für seine Klasse", findet Karosserientwickler Alain Diboine von Renault. Das Blechkleid sei nicht nur leicht, was den Kraftstoffverbrauch senkt, sondern auch besonders sicher. Der Modus erzielte bereits im August 2004 als erster Kleinwagen die Maximalwertung von fünf Sternen beim Euro NCAP Crashtest.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.