Zu schwer gibt´s nicht

Extreme Schwertransporte

— 19.09.2016

Zu schwer gibt's nicht

Sie transportieren riesige Kriegsschiffe, Offshore-Plattformen, Häuser oder gigantische Industrieanlagen. Hier kommen die extremsten Schwertransporter!

Sie nehmen alles Huckepack. Mit Hydraulikstempeln und Riesenkränen heben Schwertransport-Spezialisten tonnenschwere Lasten auf Anhänger mit extra starken Zugmaschinen. Wenn das nicht mehr reicht, kommen selbstfahrende Tieflader zum Einsatz. Dank ihrer Modulbauweise können sie zu fahrenden Plattformen verbunden werden. So lässt sich beinahe alles transportieren: ein 2800 Tonnen schweres Kriegsschiff der US-Marine, eine komplette Brücke oder eine mehr als 700 Jahre alte Kirche, die dem Braunkohle-Tagebau weichen muss. Diese und weitere extreme Schwertransporte finden Sie in der Bildergalerie!

Zu schwer gibt´s nicht





Autor: Peter R. Fischer

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung