Die extremsten SUVs und Geländewagen

Die extremsten SUVs Die extremsten SUVs

SUV/4x4/Geländewagen: Extrem

— 11.12.2017

Die extremsten SUVs der Welt

Ob Manhart MHX6 oder Rezvani Tank: Diese Autos taugen für den Ritt in den jüngsten Tag. Hier kommen die extremsten SUVs und Offroader der Welt!

Manhart MHX6: Der Überrollkäfig kommt außen drauf, wie auch das monstermäßige Reserverad.

Wenn der jüngste Tag kommt, dann nützt ein stinknormales Auto wohl auch nicht mehr viel. Aber in einem Monster-SUV wie dem Manhart MHX6 mit dem aussagekräftigen Beinamen "Dirt2" fährt es sich einfach besser in den Weltuntergang. Auch um eine Wüste zu durchqueren, eignet sich das Trumm auf BMW-Basis sehr gut, wenn sich 900 PS mit dem Drehmoment von 1200 Nm in den Boden krallen. Die Macher knöpfen sich auf Basis des eher eleganten Bayern ein rustikales SUV mit den Leistungsdaten eines Supercars vor. Sie bauen um den Wagen einen äußeren Überrollkäfig, und fertigen eine neue Haube aus Vollcarbon. Tiefwatfähig ist das Mobil auch – vor allem aber geländegängig und für den Einsatz in warmen Gefilden geeignet. Wer jetzt an mögliche Kundschaft in der Golfregion denkt, liegt wohl richtig: Ganze fünf exklusive Exemplare sollen entstehen – zu einem Grundpreis von 395.000 Euro.

Gebrauchtwagensuche: SUVs

City-Panzer und cooler Land Cruiser-Hot Rod

Der Rezvani Tank baut auf dem modifizierten Rahmen eines Jeep Wrangler Unlimited auf.

Ebenfalls monstermäßig aufgerüstet sind Fahrzeuge wie der Rezvani-Tank, der als taktisches Fahrzeug für den Einsatz in der Stadt konzipiert ist. Er steht auf dem Rahmen eines Jeep Wrangler Unlimited und hat einen mächtigen 6,4-Liter-Hemi-V8 mit merh als 500 PS unter der Haube. Der Wagen lässt sich mit einem Nachtsichtsystem und sogar mit Panzerung ordern. Jüngst machte ein klassischer, zum Hot Rod umgebauter Toyota Land Cruiser Schlagzeilen. Für das FJ45-Einzelstück choppte ein Tuner aus Südafrika das Dach eines Land Cruisers von 1975, bauten eine individuelle Aufhängung und pflanzten einen 300 PS starken Lexus-V8 plus Fünfgang-Automatik ein. Fertig war ein typisch südafrikanischer Hot Rod! Arbeitszeit: 1200 Stunden. Räder und Hinterachsdifferenzial stammen von einem Land Rover Discovery, die Sitze spendete ein Jeep Wrangler, die Scheinwerfer ein Golf 1. Das Resultat: ein extravaganter Traumwagen, der mehr hermacht als das Original! AUTO BIDL zeigt die extremsten SUVs!

Die extremsten SUVs und Geländewagen

Die extremsten SUVs

Stichworte:

Allradantrieb Dartz SUV

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung