F1-Spiel

F1 2016: Jetzt für Tablet und Handy

— 17.11.2016

Das mobile Game zur Formel 1

Heute ist das neue Spiel zur Formel-1-Saison 2016 für iPhone und iPad veröffentlicht worden. ABMS hat das Spiel für Euch getestet.

Heute ist die mobile Version von Codemasters F1 2016 für 9,99 Euro auf dem Markt erschienen. Das Spiel gibt es bisher nur für die Apple-IOS-Geräte iPhone und iPad. ABMS hat den neuen Rennspieltitel genau unter die Lupe genommen.
 
Umfang: Das Spiel ist durch weniger Spielmodi und Einstellungsoptionen insgesamt schlichter und übersichtlicher als die Konsolen- und PC-Version. Es gibt die Möglichkeit eine ganze Saison zu fahren oder sich eine beliebige Saison aus drei bis 21 Rennen zusammenzustellen. Außerdem kann man einzelne Rennen oder ganze Rennwochenenden bestreiten.
 
Wer Einzeitfahren mag, kann im „Zeitfahr-Modus“ seinen Speed auf die Probe stellen oder im „Wochenevent-Modus“ eine schnelle Zeit auf einer vom Entwickler zur Verfügung gestellten Strecke fahren und versuchen die Zeit der anderen realen Spieler zu knacken. Leider blieb in der Mobilversion der Multiplayer gänzlich aus.

Professionelle Setup-Arbeit ist ebenfalls nicht möglich, was durch die Einfachheit der App jedoch auch nicht nötig ist. Abstimmungsänderungen wären nämlich beim Spielen auf den Mobilgeräten gar nicht spürbar. Es gibt lediglich einen Regler, um das Fahrzeug entweder auf Topspeed oder auf Grip in den Kurven zu trimmen. Außerdem kann die Reifenmischung verändert werden.
 
Umfang: 8 von 10 Punkten
 
Gameplay/Spielspaß: F1
2016 bringt aufgrund der umfangreichen F1-Action eine Menge Spielspaß. Allerdings  verhalten sich die Computer-Gegner nicht sehr intelligent auf der Strecke. Auf schnellen Runden im Qualifiying haben die Spielgegner in den meisten Fällen keinen Platz gemacht, obwohl sie sich auf einer langsamen Runde befanden. Ein weiteres Manko: Im Rennen bremsen die Gegner vor allen Kurven extrem früh, was weder für spannende Zweikämpfe noch für spannendes Racing  sorgt. Hinzu kommt, dass die virtuellen Gegner nicht sehr schnell sind. Nach ein wenig Eingewöhnungszeit waren wir im Mercedes von Lewis Hamilton bereits pro Runde um eine halbe Sekunde schneller als die anderen Piloten.
 
Gameplay/Spielspaß: 5 von 10 Punkten
 
Steuerung: Durch die simple und präzise Steuerung lassen sich die Formel-1-Flitzer leicht über die Strecken lenken. Es gibt sowohl die Möglichkeit mit Touchfunktion zu steuern sowie das Auto mit einem Schwenken des Handys/Tablets nach links und rechts um die Kurven zu jagen. Lenk- und Bremshilfen sowie eine Ideallinie unterstützen Anfänger, um sich an die pfeilschnellen Renner der Königsklasse zu gewöhnen.
 
Steuerung: 9 von 10 Punkten
 
Grafik und Performance: F1 2016 Mobil bietet eine gute Grafik. Genauer: Die Texturen und Animationen sind für Handy-/Tablet-Niveau wirklich ansehnlich. Allein: Darunter leidet die Performance des Spiels. Bei unserem Test mit dem iPad Mini spürten wir diverse Ruckler, die den Spielspaß einschränken.
 
Grafik und Performance: 4 von 10 Punkten
 
Fazit: Insgesamt bringt das neue Formel-1-Spiel für die Mobilgeräte eine Menge Spaß und ist ein netter Zeitvertreib für Bus- und Bahnfahrten, oder sorgt für komfortable Rennspielaction auf der Couch. Die Steuerung ist unkompliziert. Die Grafik ist auch beachtlich, obwohl sie leichte Performance-Probleme verursacht. Das Verhalten der Gegner und deren Schnelligkeit sind ausbaufähig. Ein Multiplayer, um gegen andere reale Spieler anzutreten, fehlt in der Mobilversion von F1 2016. Das Game bekommt angesichts des hohen App-Preises von 9,99 Euro einen halben Punkt Abzug.

Gesamtbewertung: 6 von 10 möglichen Punkten

Autor: Alexander Warneke

Fotos: Hersteller

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.