Facelift Ford Mondeo

Ford Mondeo Ford Mondeo

Facelift Ford Mondeo (2010)

— 28.01.2010

Frischzellenkur für den Mondeo

S-Max und Galaxy waren schon unterm Messer, jetzt bekommt auch der Ford Mondeo ein Facelift verpasst. Die ersten Bilder und alle Infos zu neuen Motoren gibt es hier.

Nach drei Jahren überarbeitet Ford den Mondeo. Wie schon die beiden Schwestermodelle S-Max und Galaxy erhält die Mittelklasselimousine modifizierte Stoßfänger und Tagfahr-LEDs. Auch am Heck wird der Bestseller mit neuen Leuchten leicht geändert. Unter dem Blech hat Ford eine Menge getan. Die beiden neuen EcoBoost-Benziner mit 160 und 203 PS sollen gegenüber dem Vorgänger rund 20 Prozent sparsamer sein. Beide sind – erstmals im Mondeo – mit einem Doppelkupplungsgetriebe kombinierbar.

Alle News und Tests zum Ford Mondeo

Bei den Dieselmotoren wird der 2,2-Liter-Motor mit 175 PS aus dem Programm genommen, ihn ersetzt ein neuer 163-PS-Zweilitermotor. Sein Debüt feiert der erneuerte Mondeo auf der Paris Motor Show im Oktober 2010.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.