Facelift für den Porsche Cayenne

Facelift für den Porsche Cayenne Facelift für den Porsche Cayenne

Facelift für den Porsche Cayenne

— 22.03.2004

Mit den Augen vom 911

Neues Outfit, neuer Motor: Porsche kümmert sich um den Cayenne. Anfang 2005 bekommt das SUV ein Facelift und ein Dieselaggregat.

Kaum zu glauben angesichts der großen Nachfrage: Porsche plant bereits das Facelift des Cayenne – und das wird größer ausfallen als erwartet. Auffälligste Neuheit: Der Geländewagen bekommt die Scheinwerfer des neuen Carrera und damit auch eine geänderte Motorhaube.

Die beiden aggressiv wirkenden Luftöffnungen im Stoßfänger, von Nörglern verächtlich als "Staubsauger" bezeichnet, werden kleiner; der mittlere Lufteinlass wird durch breitere Stege von den seitlichen getrennt. Der tiefer heruntergezogene Spoiler erinnert stark an den 997.

In der Heckklappe wird die Scheibe, die separat aufklappt, weiter nach unten vergrößert – weil die US-Kunden ihre Supermarkt-Einkäufe bequemer einladen wollen. Das Facelift kommt voraussichtlich Anfang 2005. Dann begeht Porsche ein weiteres Sakrileg: Es wird den ersten Diesel beim Sportwagenhersteller geben, voraussichtlich einen Achtyzlinder, den Audi zuliefert. Der 4,0-Liter-TDI leistet im A8 bislang 275 PS.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.