Facelift Hummer H2/H3 (2009)

Hummer H2 Hummer H2

Facelift Hummer H2/H3 (2009)

— 05.09.2008

Frischer Hummer

Der Hummer H2 kommt 2009 mit aufgepepptem Innenraum und einem mächtigen 6,2-Liter-V8. Auch der kleine Bruder H3 erhält ein neues Top-Aggregat mit acht Zylindern und 305 PS.

Frisch über den großen Teich kommt der Hummer H2 zum Modelljahr 2009 mit überarbeitetem Innenraum und größerem V8. Der komplett neu entwickelte Motor leistet jetzt 393 PS aus 6,2 Litern Hubraum – genug für stolze 574 Nm Drehmoment. Eine neue Sechsgang-Automatik soll den Verbrauch reduzieren. Der fällt mit 15,7 Litern pro 100 Kilometer zwar immer noch üppig aus, dafür kann das neue Triebwerk jetzt auch mit Bio-Ethanol (E85) betrieben werden – ein kleiner Lichtblick für alle Hummer-Besitzer, die sich angesichts der hohen Benzinpreise den Kopf zerbrechen. Auch der Innenraum des H2 wurde überarbeitet: Neue Oberflächenmaterialien und Luxus-Features wie ein beheizbares Lenkrad und eine elektrisch verstellbare Lenksäule sollen den Aufenthalt im Gelände-Koloss versüßen. Eine optionale dritte Sitzreihe bietet zusätzlichen Platz.

Mit neuem V8 unter der Haube pflügt der Hummer H3 künftig stärker durch den Sumpf.

Mehr Power gibt es ab sofort auch für den kleineren Hummer H3: Zusätzlich zum 3,7-Liter-Fünfzylinder steht künftig ein neues Top-Aggregat mit acht Zylindern und 5,3 Litern Hubraum in der Preisliste. Die Leichtmetall-Maschine entstammt der "Vortec"-Famile aus GM-Konzernbeständen und leistet 305 PS. Die reichen für 432 Nm Drehmoment, die der V8 serienmäßig an alle vier Räder verteilt. Trotz Gewichtsvorteils genehmigt sich der H3 mit 14,5 Litern nur unwesentlich weniger Sprit als der deutlich massigere H2. Dafür prescht das SUV jetzt in 8,2 Sekunden auf Tempo 100. Bei 160 wird elektronisch abgeregelt.

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.