Facelift Opel Vectra

Facelift Opel Vectra

— 14.06.2005

Der Vectra startet durch

Mit einer Front la Astra macht der neue Vectra richtig was her. Fr Freude sorgt auch ein neuer V6 mit 230 PS.

Warum nicht gleich so? Mit dem Facelift la Astra macht die Front von Opels Mittelklasse aus Rsselsheim jetzt richtig was her. Unter der Haube steckt beim Top-Modell ein neues 2,8-Liter-V6-Turbo-Triebwerk (230 PS). Alle Diesel bekommen ab September 2005 serienmig einen wartungsfreien Partikelfilter. Neu und gegen Aufpreis sind High-Tech-Extras erhltlich wie Bi-Xenon-Scheinwerfer mit Kurven- und Abbiegelicht, Anhnger-Stabilittsprogramm oder Berg-Anfahrassistent. Whrend der Aufschlag fr die Extras noch unbekannt ist, sollen die Preise fr Opel Vectra und Signum unverndert bleiben.

Autor: Ben Arnold

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen gnstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung