Facelift Peugeot 107

Facelift Peugeot 107 (2009) Facelift Peugeot 107 (2009)

Facelift Peugeot 107

— 04.11.2008

Das Lächeln bleibt

Nach drei Jahren frischt Peugeot sein Einstiegsmodell 107 auf. Das Facelift betrifft vor allem die Front und einige Details im Innenraum. Bei der Motorisierung ändert sich nichts.

Mit überarbeiteter Front und neuen Materialien und Farben für das Exterieur geht der Peugeot 107 ins neue Modelljahr. Drei Jahre nach der Markteinführung haben die Franzosen dem Bruder von Citroën C1  und Toyota Aygo ein neues Gesicht verpasst. Der große Grill wird künftig von einer breiten Strebe in Silber sichtbar vertikal geteilt, darüber prankt wie bisher das Löwen-Logo. Das Lächeln des Vorgängers – besonders bei Frauen beliebt – behält auch der aktuelle 107 bei. Das Kfz-Kennzeichen rückt unter den Grill, der an den Einfassungen für die (optionalen) Nebellampen modifiziert wurde. Neue 14-Zoll-Felgen und dunkle Rückleuchten sind ebenfalls Teil des Facelifts.

Die Motoren bleiben die alten

Das neue Heck ist an den dunklen Leuchten zu erkennen.

Nichts Neues dagegen bei der Motorenpalette: Der Kunde kann weiter zwischen einem Einliter-Dreizylinder-Benziner mit 68 PS oder einem Vierzylinder-Diesel mit 54 PS wählen, die 4,5 Liter Benzin oder 4,1 Liter Diesel im Drittelmix konsumieren. Durch bessere Aerodynamik wurde der CO2-Ausstoß von 108 auf 106 g/km (Diesel) gesenkt. Für den Ottomotor ist wie bisher eine Halbautomatik mit Namen 2-Tronic im Angebot. Dafür soll der kleine Franzose dank neuer Geräuschdämmung leiser fahren. Auch an den Abmessungen wird nicht gerüttelt. Der 107 bleibt mit 3,43 Metern Länge ein kleiner Hecht im Karpfenteich. Anfang 2009 rollt der "neue" 107 zu den deutschen Händlern, bisher startete er als Dreitürer in der Ausstattung Petit Filou bei 9750 Euro, zwei zusätzliche Türen kosten 450 Euro. Vier Airbags sind Serie, ESP oder Klima gibt's gegen Aufpreis. Details zu den deutschen Modellen stehen aber ebenso wie die Preise noch nicht endgültig fest. In Frankreich wird es künftig eine besonders saubere "Eco friendly"-Version geben, die in Deutschland bereits unter dem "Blue Lion"-Label für das aktuelle Modell vertrieben wird.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.