Facelift Peugeot 307

Peugeot 307 (Facelift 2005) Peugeot 307 (Facelift 2005)

Facelift Peugeot 307

— 03.06.2005

Gepflegter Löwe

Am 16. Juli 2005 bekommen alle 307-Varianten eine Modellpflege – und reihen sich nahtlos in das neue Familiendesign von Peugeot ein.

Peugeot präsentiert das neue Antlitz der 307-Baureihe: Alle Karosserievarianten ziert ab 16. Juli 2005 eine neue Frontpartie mit weit aufgerissenem Kühler-Maul à la 407. Die Optik paßt also wieder in die Löwenfamilie – und auch in der Ausstattung wird sich einiges ändern.

Nach der Modellpflege gibt es die Drei- und Fünftürer in insgesamt fünf Ausstattungniveaus: Grand Filou Cool (ab 15.350 Euro), Tendance, Prémium, Sport und – ganz neu – die Topvariante Platinum. Die kostet als Dreitürer mindestens 24.950 Euro und ist serienmäßig mit Leder, Klimaautomatik, Reifendrucksensoren und Tempomat bestückt. Angetrieben wird der Top-307 auf Wunsch vom Zweiliter-16V-Benziner mit 177 PS aus dem 307 CC Sport.

Apropos CC: Das überarbeitete Coupé-Cabrio ist künftig auch mit einem 136 PS starken HDi-Triebwerk lieferbar. Der Diesel arbeitet bereits in den übrigen Karosserievarianten und kommt serienmäßig mit Partikelfilter. Preis: ab 27.200 Euro.

Bleiben noch die Kombi-Versionen Break und SW. Der Break wird um die luxuriöse Ausstattung Prémium ergänzt (mit Klimaautomatik, Nebelleuchten), und der SW wird als "Sport" nach oben erweitert – inklusive Klimaautomatik, Alufelgen, Sportsitzen, Sichtpaket und Tempomat.

Autor: Michael Voß

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.