Mazda MX-5

Fahraktion: Mazda "Rennen deines Lebens"

— 23.05.2016

Max und Moritz fahren nach Barcelona

Mazda und AUTO BILD suchen einen Leser, der Deutschland beim MX-5-Global-Cup-Finale in Laguna Seca vertritt. Auf dem Contidrom in Hannover haben sich zwei Fahrer für den Endausscheid in Barcelona qualifiziert.

Die erste Etappe auf dem Weg zum Mazda Raceway Laguna Seca in Kalifornien ist absolviert. Mit dem "Rennen deines Lebens"-Qualifikationstag auf dem Contidrom bei Hannover startete die gemeinsame Aktion von Mazda und AUTO BILD für sechs Leser. In unterschiedlichen Disziplinen wurden die fünf Männer und eine Frau auf serienmäßigen MX-5 einen Tag von unseren AUTO BILD-Profis geschult und mussten ein paar Übungen fahren, einige auf Zeit. Am Ende entschied eine Jury, dass Maximilian Schneider und Moritz Kranz uns Anfang Juli 2016 zum Shootout auf eine Rennstrecke bei Barcelona begleiten werden. Hier wird bereits auf den späteren Cup-Wagen gefahren. Den Sieger des Ausscheidungsrennens von Barcelona schicken wir Anfang September in die USA: Dort fährt er dann sein ganz persönliches Rennen seines Lebens. Welche Übungen die Teilnehmer auf dem Contidrom zu meistern hatten und wie sie sich dabei schlugen, sehen sie in unserer Facebook-Berichterstattung.

Mit Fahrrad und MX-5 um die Strecke

Bei der ersten Disziplin mussten die Teilnehmer den Handling-Kurs zweimal umrunden – erst auf dem Fahrrad, dann mit dem MX-5. Persönliche Fitness war hier ebenso wichtig wie fahrerisches Können:

Mazda "Rennen deines Lebens": Heute sind wir auf dem Contidrom und suchen gemeinsam mit Mazda nach dem Fahrer, der am Steuer des MX-5-Cup-Racers den Mazda Raceway Laguna Seca rocken darf. Seid live dabei!

Posted by AUTO BILD on Sonntag, 22. Mai 2016

Erste Disziplin: Mit dem Fahrrad um den Handling-Kurs.

Posted by AUTO BILD on Sonntag, 22. Mai 2016

Fliegender Wechsel: Vom Fahrrad geht es direkt ans Steuer des MX-5.

Posted by AUTO BILD on Sonntag, 22. Mai 2016

Eine Runde auf dem Handlingkurs.

Posted by AUTO BILD on Sonntag, 22. Mai 2016

Auf dem Oval durch die Steilkurve

Außerhalb der Wertungsprüfungen ging es nach der ersten Übung ins Oval des Contidroms. Es erfordert schon etwas Mut, den MX-5 ganz oben durch die Steilkurve zu fahren. Spaß hatten dabei am Ende aber alle sechs Fahrer:

Mit dem MX-5 in die Steilkurve.

Posted by AUTO BILD on Sonntag, 22. Mai 2016

Kniffelige Fragen im Theorietest

Kurz vor der Mittagspause stand für die Leser ein Theorietest auf dem Programm. Eine der Fragen: Wie alt wird AUTO BILD 2016? Die richtige Antwort (30 Jahre) kannten nicht alle:

Auch ein Theorietest darf natürlich nicht fehlen.

Posted by AUTO BILD on Sonntag, 22. Mai 2016

Auch vor der Kamera die Nerven behalten

Wie schlagen sich die Teilnehmer vor laufender Kamera? AUTO BILD TV-Redakteur Bernds Schröder bittet zum Interview.

Dass man für das Rennen beim Global-Cup-Finale auf dem Mazda Reaceway Laguna Seca starke Nerven braucht, versteht sich wohl von selbst. Doch einen Mazda MX-5 Cup-Wagen konzentriert um die Strecke zu steuern ist eine Sache, auch vor der Kamera eine gute Figur zu machen etwas ganz anderes.
AUTO BILD-TV-Redakteur Bernd Schröder bat die Teilnehmer daher nach dem Mittagessen zum Interview und stellte die Medienpräsenz der Amateur-Rennfahrer auf die Probe. Sein Fazit: "Wirklich schlecht hat sich keiner der Leser präsentiert."

Wer beherrscht den MX-5 auch bei Nässe

Nach den Interviews ging es auf den Nass-Handling-Kurs. Hier war die Aufgabe, den heckgetriebenen Mazda MX-5 im kontrollierten Drift möglichst schnell um den Kurs zu bringen:

Mittagspause beendet: Gleich geht es mit dem MX-5 auf den Nass-Handlings-Kurs

Posted by AUTO BILD on Sonntag, 22. Mai 2016

Fahrzeugbeherrschung auf nasser Fahrbahn

Posted by AUTO BILD on Sonntag, 22. Mai 2016

So sehen Sieger aus

Die glücklichen Gewinner des ersten Abschnitts heißen Maximilian Schneider und Moritz Kranz. Sie fahren Anfang Juli mit uns nach Barcelona:

Max und Moritz fahren nach Barcelona

Posted by AUTO BILD on Sonntag, 22. Mai 2016

Mit dem MX-5 in die USA

Das Ausscheidungsrennen zwischen Max und Moritz findet in Barcelona statt. Danach wird für einen der beiden ein Rennsport-Traum wahr. Eingebettet in die Hügel von Monterey County liegt Kaliforniens schönster Spielplatz für Motorsportfans: der Mazda Raceway Laguna Seca. Jede Runde ist exakt 3601 Meter lang und führt über elf Kurven. Die berühmteste ist die Corkscrew. Eine spektakuläre Schikane wie ein Korkenzieher, uneinsehbar hinter einer Kuppe gelegen. Hier rutscht selbst abgebrühten Profis das Herz ganz tief in den Rennoverall. Im Rahmen des "Friends of MX-5"-Programms suchen Mazda und AUTO BILD einen Leser, der Anfang September beim Global-Cup-Finale in Laguna Seca für Deutschland startet.



Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.