So war das Seat Ateca 4 Elements Camp

SEAT Ateca 4 ELEMENTS CAMP Fahraktion SEAT Ateca 4 ELEMENTS CAMP Fahraktion SEAT Ateca 4 ELEMENTS CAMP Fahraktion

Fahraktion SEAT Ateca 4 ELEMENTS CAMP

— 13.10.2016

Fit für den Ateca

Für drei AUTO BILD-Leserpaare ging es zum Abenteuer-Wochenende ins Seat Ateca 4 Elements Camp nach Barcelona.

Bist du fit genug?", fragten AUTO BILD und Seat. "Für so ein Abenteuer jederzeit", sagt AUTO BILD-Leser Matthias Frieser. Mitte September sind der 42-Jährige und seine Freundin Corinna gemeinsam mit zwei weiteren AUTO BILD-Leserpaaren zum Seat Ateca 4 Elements Camp ins spätsommerliche Barcelona gereist. Seat hat für die sechs Deutschen drei Tage mit vielen Sehenswürdigkeiten, kulinarischen Hochgenüssen und sportlichen Aktivitäten vollgepackt. Ihr ständiger Begleiter bei den vier Elementen Stadt, Land, Meer und Berge: der Seat Ateca. Der kompakte SUV ist Seats neues Angebot für sportlich ambitionierte Käufer in diesem hart umkämpften Markt.

Tag 1: Mit dem Seat Ateca durch Barcelona

Video: Aktion Seat Ateca

Fit für den Ateca

Kaum in der Hauptstadt Kataloniens angekommen, geht es auch schon los: Nach einer kurzen Stärkung auf der Dachterrasse des Hotels Condes erkunden die Leserpaare am Steuer der Ateca die Stadt. Sagrada Família, Torre Agbar, Estadi Olímpic und Barceloneta am Hafen. "Es gibt hier so viel Schönes zu entdecken", schwärmt Monika Ganslmaier. Am Abend tobt vor den Scheiben des exklusiven Restaurants Torre d’Alta Mar ein Gewitter der Extraklasse. "Das regnet sich jetzt aus, und morgen ist es wieder schön", prophezeit Monikas Begleiter und Hobby-Meteorologe Sebastian Dorandt. Das wäre auch gut so, denn für den zweiten Tag stehen viele Outdoor-Aktivitäten auf dem Programm.

Tag 2: Zu Land und zu Wasser

Sebastian behält tatsächlich recht, sodass die erste Tagesaufgabe "Land" bei strahlendem Sonnenschein stattfinden kann: Auf dem Weingut Can Bonastre wartet die Blind-Drive-Challenge. Im komplett abgeklebten Ateca müssen die Gewinner nur mittels 360-Grad-Top-View-Kamera durch einen Pylonen-Parcours navigieren. "Mit etwas Überwindung klappt das erstaunlich gut", sagt Michael Becker. Nachmittags wird es dann sportlich: Die Teilnehmer fahren ans Meer, wo ein Wakeboard-Park auf sie wartet. "Ich stand heute zum ersten Mal auf dem Brett", verrät Michaels Begleiter Tobias Kunert beim Abendessen im Mirabé.

Das erlebten die Teilnehmer

SEAT Ateca 4 ELEMENTS CAMP Fahraktion SEAT Ateca 4 ELEMENTS CAMP Fahraktion SEAT Ateca 4 ELEMENTS CAMP Fahraktion

Tag 3: Über Stock und Stein, bergauf und bergab

Eine geführte Mountainbike-Tour lockt die Gewinner an Tag drei schon früh aus dem Bett. Rund um Barcelonas Hausberg Tibidabo geht es fast drei Stunden über Stock und Stein, bergauf und bergab. Und hier kann der Ateca nicht helfen: "Definitiv die größte sportliche Herausforderung der drei Tage", schnauft Corinna Janes bei ihrer Ankunft am Hotel. "Aber auch das größte Abenteuer für mich."

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.