Fahrbericht Audi Q7 V12 TDI

Audi Q7 V12 TDI Audi Q7 V12 TDI

Fahrbericht Audi Q7 V12 TDI

— 27.10.2008

Meiner ist größer

Schon die bisher maximal möglichen 326 Diesel-PS des 4.2 TDI waren nicht ärmlich. Aber wer Superlative liebt, findet erst im Q7 V12 TDI die Erfüllung seiner Sehnsüchte: 500 PS und 1000 Nm Drehmoment.

Normalerweise haben moderne, starke Dieselmotoren den Vorteil, dass sie flotte Fahrweise bei überschaubarem Verbrauch erlauben. Das ist gut fürs Budget – und auch ein bisschen fürs Öko-Gewissen. Bei der jüngsten Dieselversion von Audis Groß-SUV Q7 steht der Spargedanke weniger im Vordergrund: Sie soll diejenigen Käufer ansprechen, die einfach das dickste und drehmomentstärkste Ding haben wollen, das der Markt hergibt. Sicher liegt der Verbrauch des sechs Liter großen Diesels bedeutend niedriger als der eines 500 PS starken Benziners, aber das werden die Käufer, die Audi mehrheitlich in Russland und den Scheichstaaten des Nahen Ostens wittert, wohl primär nur deshalb schätzen, weil man den 100-Liter-Tank nicht so oft nachfüllen lassen muss.

Wie ein Schwergewichtsboxer: gewaltig stark und dazu reaktionsschnell

Brachiale Kraft: Die Abdeckhaube verbirgt den weltgrößten Pkw-Diesel.

Eine reine Vernunftentscheidung ist der Kauf eines Q7 V12 TDI also wohl nicht. Sicher einer der Gründe, warum ihn Audi unter der Regie der Sport-Tochter quattro GmbH laufen lässt, die für die besonders sportlichen Autos mit den vier Ringen zuständig ist: Autos, die alle eher mit Faszination denn mit Finanzierbarkeit brillieren. Trotz seiner gut 2,6 Tonnen Leergewicht gibt das Q7-Flaggschiff die Rolle des Sportwagens auf seine Art recht überzeugend – jedenfalls, was die Performance angeht. Natürlich bewegt sich ein Auto, dessen Gesamtgewicht beim Siebensitzer schon bis auf 95 Kilo an die 3,5-Tonnen-Führerscheingrenze heranreicht, nicht mit der Behändigkeit eines Florettfechters; aber der bullige Bayer wälzt sich auch nicht mit der Schwerfälligkeit eines Sumoringers über die Straßen. Ein Boxschwergewichtler ist die passende Entsprechung: gewaltig stark und dazu reaktionsschnell.

Ist der Schub erst einmal da, fällt er wahrhaft brachial aus

Muskulöse Radkästen: Hinter den 20-Zöllern arbeiten Karbonbremsen.

Der große Diesel – nicht nur in Hubraum und Nennleistung, sondern vor allem im Drehmoment der weltstärkste Diesel in einem Serien-Pkw – kämpft zwar beim Anfahren wie alle Großdiesel erst mit seiner Abgasentgiftung und nimmt sich nach dem Durchtreten des Pedals rund anderthalb Sekunden Zeit für den Aufbau des Turboschubs. Wenn der dann aber da ist, fällt er wahrhaft brachial aus. Unter kernigem Röhren, bei dem man weder an einen nagelnden Diesel noch an einen vornehm summenden Zwölfzylinder denkt, reißt der Motor an den Rädern, dass man schier um die Antriebswellen fürchtet. Die Automatik per Handschalteingriff oder Wählhebelstellung S zu erhöhten Drehzahlen zu zwingen, wirkt zwar nicht sonderlich souverän, bringt aber etwas Reaktionsgeschwindigkeit, wenn man etwa aus einer Passstraßenkurve herausbeschleunigt. In der Kehre selbst wird das Gewicht allerdings spürbar: Abruptes Einlenken mag der mächtige Zwölfender nicht, er schiebt dann über die Vorderräder. Bergab beruhigt die Standfestigkeit der Bremsen. Dass man bisweilen dennoch feuchte Hände bekommt, liegt weniger an mangelnder Bremswirkung der riesigen Karbonscheiben als vielmehr daran, dass man eigentlich schon wieder viel zu schnell unterwegs ist.
Technische Daten Audi Q7 V12 T
Motor V-12-Zyl.-Turbodiesel vorn längs
Hubraum 5934 cm³
Leistung 368 kW/500 PS bei 3750/min
max. Drehmoment 1000 Nm bei 1750–3250/min
Schaltung 6-Stufen-Automatik ohne Geländeuntersetzung
Reifen 295/40/R 20
Länge/Breite/Höhe 5063/2000/1697–1772 mm
Radstand 3002 mm
Leergewicht 2605–2635 kg
Zuladung 670–770 kg
Anh.-Last max. 3000–3300 kg
Kofferraum 775–2035 l
Tank 100 l
Beschleunigung 0–100 km/h in 5,5 s
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h (el. abger.)
Normverbrauch 11,3 l Diesel/100 km
CO2-Ausstoß 298 g/km
Preis 130.600 Euro

Autor: Thomas Rönnberg

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.