Fahrbericht Bentley Arnage T

Fahrbericht Bentley Arnage T Fahrbericht Bentley Arnage T

Fahrbericht Bentley Arnage T

— 28.04.2004

Ein Schloss auf Rädern

Bentley hat den Arnage geliftet. Eine feine Sache, wenn Geld keine Rolle spielt.

Gemacht für die Beckhams & Co

Arnage-Kunden wollen kein Auto von der Stange. Obwohl im Katalog 40 verschiedene Außenlackierungen und 27 verschiedene Lederfarben verzeichnet sind, schickt jeder zweite Besitzer sein gutes Stück zu Bentley Mulliner, dem hauseigenen Veredler. Dort gibt es fast alles, was individuell und exklusiv ist – von maßgeschneiderten Kindersitzen für die Beckham-Kids bis zum Super-Soundsystem für Rapper wie "50 Cent".

Doch auch ohne Mulliner-Nachbesserung bietet der Arnage geballtes Verwöhnaroma nach Gutsherrenart. Zum Preis von 20 Polo bekommt man bei Bentley einen liebevoll verarbeiteten und verschwenderisch eingerichteten Viersitzer, für dessen 320-teilige Ledertapezierung bis zu 17 Kühe ihre Haut zu Markte tragen müssen. Während besagter Polo nach spätestens 15 Stunden vom Band purzelt, brauchen die beiden Bentley-Roboter (und ihre 750 zweibeinigen Kollegen) 56 Achtstundentage für einen einzigen Arnage.

Ab sofort können anglophile Besserverdiener zwischen vier verschiedenen Radständen und zwei Dachhöhen wählen. Das 2005er Modell erkennt man an doppelten Rundscheinwerfern mit Xenon-Abblendlicht, an neuen Stoßfängern und am modifizierten Grill. Während sich der Fahrer über das DVD-gesteuerte Navigationssystem und über die aufgeräumte Mittelkonsole freut, schätzt die Herrschaft im Fond die geänderte Aufhängung der Hinterachse, die trotz breiter 19-Zoll-Räder viel sanfter federt und dämpft als bisher.

Technische Daten und Preis

Der bullig-elegante 2,6-Tonner fasziniert durch die mühelose Leistungsentfaltung, die Geschmeidigkeit der Bewegung und durch das noble Ambiente, das zumindest bei Nichtmillionären prompt für ein schlechtes Gewissen sorgt. Doch das legt sich, sobald ein Maybach oder Rolls-Royce auftaucht. Denn verglichen mit den Ikonen des Kapitalismus wirkt der Arnage dezent und kompakt.

Technische Daten • V8/Biturbo • zwei Ventile je Zylinder • zentrale Nockenwelle • Hubraum 6750 cm3 • Leistung 336 kW (450 PS) bei 4100/min • maximales Drehmoment 875 Nm bei 3250/min • Heckantrieb • Viergangautomatik • Einzelradaufhängung vorn und hinten • Kofferraumvolumen 375 Liter • Tankinhalt 100 Liter • Länge/Breite/Höhe 5405/1930/1515 mm • Reifen 255/45 ZR 19 • Leergewicht 2585 kg • Beschleunigung 0–100 km/h in 5,5 s, Höchstgeschwindigkeit 270 km/h • Preis 265.953 Euro

Wie gefällt Ihnen der Bentley Arnage T? Ob ein Auto letztlich ankommt, wissen nur die Verbraucher selbst – also Sie. Deshalb ist uns Ihre Meinung wichtig. Vergeben Sie eigene Noten für den Bentley Arnage T. Den Zwischenstand sehen Sie direkt nach Abgabe Ihrer Bewertung.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.