Fahrbericht BMW 135i

Fahrbericht BMW 135i Coupé Fahrbericht BMW 135i Coupé

Fahrbericht BMW 135i

— 26.10.2007

Noch 1er drauf!

Der kompakte 1er-BMW als Coupé: Das ist mehr als ein angehängter Kofferraum. 306 PS im 135i machen klar, wer die Freude am Fahren erfunden hat.

So viel ist inzwischen klar: Ohne den 1er wäre BMW heute nicht derart potent. Der Kleine hat sich gelohnt. Und doch hat die Sache einen Haken: Nicht jeder empfindet das Premiumgefährt als wahre Schönheit. Es soll sogar böse Zungen geben, die seinen gedrungenen Körper mit dem eines Hängebauchschweins vergleichen. Gemein, so was. Für die Skeptiker kommt dann auch das Coupé keinen Moment zu früh. Es bietet genau das, was manche am kleinen BMW vermissten – ein Stufenheck. Die klassische BMW-Schule also. Der Zusatz "Coupé" kostet natürlich. Wer sich die neue Variante gönnt, hat mit Aufschlägen von 800 (123d) bis 1050 Euro (120d) zu rechnen – immerhin moderat genug, um sich nicht an die Stirn langen zu müssen. Außerdem gibt es neben den genannten Dieselmodellen noch eine Variante, die nur als Coupé zu haben ist: den 135i, und zwar inklusive M-Paket. Eine Kombination, bei der jedem Fahrdynamiker das Herz aufgeht.

In der Kompaktklasse allein auf weiter Flur

Ja genau: BMW verpflanzt den Biturbo-Hammer aus dem 335i in den 1er. Sechs Zylinder, drei Liter Hubraum, 306 PS und 400 Nm auf das Kompakteste verpackt – da legt er sich nieder, der BMW-Spezi. 38.950 Euro kostet der Spaß, kein Schnäppchen, aber auf jeden Fall ein tolles Häppchen. Cremig-fetter Durchzug, Fahrleistungen auf bestem Sportwagenniveau, der Kleine strotzt nur so vor Kraft. Und benimmt sich dabei lässig und kultiviert wie George Clooney auf einer Cocktailparty. Ganz klar: In der Kompaktklasse steht BMW mit diesem Hochkaräter allein auf weiter Flur. Schade nur, dass der Tank (53 Liter) dem Durst des Turbos hilflos ausgeliefert sein dürfte. So viel Schmalz muss erst mal verdaut werden, weshalb der 135i an der Hinterhand serienmäßig über mehr Gummi verfügt – 245/35 R18 statt der 215/40 R 18 vorn. Außerdem hilft hinten eine Traktionskontrolle, damit auch bei ansonsten ausgeschalteter Fahrwerkelektronik die PS nicht vollständig verpuffen.

Mehr lesen? Den vollständigen Fahrbericht finden Sie in AUTO BILD 43/2007, ab sofort am Kiosk. Rasante Fotos vom neuen Renn-Bayern gibt es wie gewohnt in der Bildergalerie. Mehr über die Renn-Studie BMW Concept 1 Series tii erfahren Sie hier.
BMW 135i
Motor/Hubraum 6-Zyl., Biturbo/2979 cm³
Leistung 225 kW (306 PS)
Drehmoment bei U/min 400 Nm/1300
0-100 km/h 5,3 s
Höchstgeschwindigkeit 250 km/h
Verbrauch (l/100 km) Ð CO2 9,2 l SP – 220 g/km
Kofferraumvolumen 370 l
Länge/Breite/Höhe 4360/1748/1408 mm
Preis ab 38.950 Euro

Autor: Wolfgang König

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.