Fahrbericht Porsche Cayenne Turbo S

Porsche Cayenne Turbo S Porsche Cayenne Turbo S

Fahrbericht Porsche Cayenne Turbo S

— 15.02.2006

Wer braucht 521 PS?

Nächste Runde beim Wettrüsten der Luxus-SUV: Der 117.573 Euro teure Porsche Cayenne Turbo S ist stärker als die meisten Sportwagen.

Das S steht für superstark – und superteuer

Wer hier am Turbo S zweifelt, dem diktiere ich nach der ersten Probefahrt ins Bordbuch: Natürlich reichen 50 oder sogar weniger PS für simple Transportbedürfnisse. Dann genügt für die Pausen zwischendurch aber auch ein Kämmerlein, dann muß es keine Wohnung oder gar ein ganzes Haus sein. Lassen wir den Leuten mit den prallen Konten also ihr Vergnügen und fühlen einmal in den Porsche Cayenne Turbo S rein, so, als könnten wir ihn uns tatsächlich leisten.

S steht für Stärke: 71 Mehr-PS, insgesamt also 521, werden mit allerlei motorischer Feinarbeit erreicht. S steht für eine Super-Ausstattung mit Leder, Bose-Soundsystem, Kurvenlicht und beheizbaren Fondsitzen. S steht natürlich auch für Stopp, also eine deutlich verbesserte Bremsanlage mit größeren Scheiben. S steht aber auch für superteuer (ab 18. März 2006 für 117.573 Euro) und – leider – für Säufer. Wer den Turbo S richtig fliegen läßt, der muß dem 100-Liter-Tank nach gut 300 Kilometern wieder frisches Super plus einflößen. Daß Vollgas teuer ist, weiß jeder Fahranfänger. Bei normaler Fahrt soll der S mit 15,7 Litern auskommen. Soviel nimmt auch der "normale" Turbo (450 PS).

Daß soviel Leistung aber einfach auch nur Spaß macht, weil man sie hat, das wird nicht jeder verstehen. Aber es wird ja keiner gezwungen, in nur 5,2 Sekunden auf Tempo 100 zu spurten. Doch wie dieser V8 das im Zusammenspiel mit dem Sechsgang-Tiptronic-Getriebe macht, ist schärfster Cayennepfeffer. Beruhigend zu wissen: Der Allradantrieb verdaut das locker (62 Prozent der Kraft gehen nach hinten, 38 nach vorn). Im Gelände wird dann variabel verteilt. Wer zusätzlich noch die Hinterachse sperren möchte, der muß noch 2900 Euro drauflegen.

Technische Daten, Fahrleistungen und Preis

Doch wer fährt mit so einem Super-SUV jemals in schwereres Gelände? Von den Dünen in Dubai mal abgesehen. Halten wir fest: 521 PS im Cayenne braucht kein Mensch. Und doch wird auch dieser Bulle genügend Kunden finden. Ich zweifel' keine Sekunde am Turbo S. Am derzeitigen PS-Wahn dagegen schon.

Technische Daten: V8 • vier Ventile pro Zylinder • vier obenliegende Nockenwellen • Hubraum 4511 cm³ • Leistung 383 kW (521 PS) bei 5500/min • max. Drehmoment 720 Nm bei 2750/min • perm. Allradantrieb • 6-Stufen- Tiptronic • Einzelradaufhängung vorn und hinten • Kofferraum 540/ 1770 Liter • Tank 100 Liter • Länge/ Breite/Höhe 4786/1928/1699 mm • Reifen 275/40 ZR 20 • Leergewicht 2355 kg • 0–100 km/h in 5,2 Sekunden• Spitze 270 km/h • Preis: 117.573 Euro

Autor: Diether Rodatz

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.