Fahrrad-Anhänger mit Dummy

Fahrrad-Transportsysteme

— 29.04.2008

Nachteile gibt's immer

Sollten Kinder mit dem Fahrrad im Anhänger oder auf einem Sitz transportiert werden? Der ADAC hat es getestet und kam zu keinem klaren Ergebnis. Beides hat Vor- und Nachteile.

Fahren Kinder sicherer auf einem Sitz direkt auf dem Fahrrad mit oder in einem Extra-Anhänger? Die Wahrheit liegt wie so oft in der Mitte. Das ist das Ergebnis eines ADAC-Tests, der jetzt veröffentlicht wurde. Die Tester attestierten beiden Methoden Vor- und Nachteile: So bietet sich auf kürzeren Strecken und in der Stadt eher der Sitz an, auf längeren Ausflügen hat der Anhänger die Nase vorn. Stellvertretend für alle Anhänger wurde der Testsieger im ADAC-Fahrrad-Anhängertest 2005 "Burley Cub" getestet. Er bietet insgesamt mehr Sicherheit als ein direkt montierter Sitz. Auch in Sachen Komfort schneidet der Anhänger besser ab, was sich auf längeren Strecken bemerkbar macht. Er bietet ein bis zwei Kindern Platz, die vor Wind und Wetter geschützt sind und während der Tour auch schlafen können. Vorsicht bei Fahrten bergab: Der Anhänger schiebt beim Bremsen so kräftig, dass sogar das Hinterrad des Fahrrades ausbrechen kann und der Radfahrer stürzt.

Fahren mit Anhänger oder Kindersitz üben

Der Kindersitz "Römer Jockey Comfort", Testsieger bei der Stiftung Warentest, ist im Systemvergleich beim Fahrverhalten und in der Handhabung klar im Vorteil. Das Rangieren des Fahrrads mit Sitz ist unkompliziert und deshalb gerade in der Stadt handlicher als mit Anhänger. Der An- und Abbau des Sitzes ist einfacher als beim Anhänger. Aus diesem Grund empfiehlt der ADAC für kurze Strecken den Sitz. Ein Rad mit Kind im Sitz sollte jedoch nie abgestellt werden – das Umkippen des Rades kann selbst bei nachgerüstetem Doppelständer nicht ausgeschlossen werden. Einen entscheidenden Teil zum sicheren Kindertransport trägt das Fahrrad bei: Es muss über gute Bremsen und Beleuchtung verfügen. Außerdem sollten Eltern das Fahren mit Hänger oder Kindersitz üben. Zusätzlich weist der ADAC darauf hin, dass Kinder beim Gebrauch beider Transportmittel angegurtet sein und einen Helm tragen müssen.  Die Vor- und Nachteile beider Systeme gibt's hier im Überblick.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.