Fahrzeugbestand am 1. Januar 2013

— 18.02.2013

Die große Auto-Inventur

Mehr als 43 Millionen Autos zählte das Kraftfahrt-Bundesamt am 1. Januar 2013 auf deutschen Straßen. Diese Marken sind am häufigsten vertreten!



Im Zentralen Fahrzeugregister des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) waren zum Stichtag 1. Januar 2013 43.431.124 Pkw registriert. Das sind 1,2 Prozent mehr Wagen als ein Jahr zuvor. Deutsche Marken dominieren den Bestand mit annähernd zwei Drittel (65,3 Prozent) der 43,4 Millionen Pkw. Die meisten Importmarken kommen aus Japan (11,0 Prozent) und Frankreich (9,3 Prozent).

Elektroautos legen um mehr als 50 Prozent zu

7114 Elektro-Fahrzeuge waren am 1. Januar 2013 in Deutschland zugelassen. Das sind 56,7 Prozent mehr als im Vorjahr.

Die zulassungsstärkste Marke ist VW mit 9,28 Millionen Pkw (21,4 Prozent), gefolgt von Opel (11,6 Prozent) und Mercedes (9,3 Prozent). Vom Trabant waren am Stichtag noch 32.485 Exemplare im Bestand. Etwa zwei Drittel der Pkw verteilen sich auf die Segmente Kleinwagen (20,5 Prozent), Kompaktklasse (26,9 Prozent) und Mittelklasse (17,6 Prozent). Benzin ist nach wie vor die Energiequelle Nummer eins (69,6 Prozent). Alternative Antriebsarten bilden im deutschen noch die Ausnahme (1,5 Prozent). Dazu zählen 7114 Elektro-Fahrzeuge (plus 56,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr), 64.995 Hybrid-Fahrzeuge (plus 36,4 Prozent), 494.777 Pkw mit Flüssiggas (plus 8,4 Prozent) und 76.284 Pkw mit Erdgas (plus 1,9 Prozent).

Knapp eine halbe Million Oldtimer in Deutschland

421.030 Pkw sind 30 Jahre und älter – und damit potenzielle Kandidaten fürs H-Kennzeichen.

Während umweltschonende Motorentechniken bei Neuwagen längst Standard sind, erfüllen lediglich 19,6 Prozent des gesamten Pkw-Bestands Euro 5 und 0,1 Prozent die Euro 6-Norm. 6,4 Prozent aller Pkw blasen pro Kilometer maximal 120 Gramm CO2 in die Luft, 36,4 Prozent liegen zwischen 121 und 160 g/km. Bei rund 19 Prozent aller Pkw konnte aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters kein CO2-Wert ermittelt werden. Über die Hälfte der Fahrzeuge (51,7 Prozent) waren in Nordrhein-Westfalen, Bayern und Baden-Württemberg gemeldet. Das Durchschnittsalter der Pkw ist von 8,5 auf 8,7 Jahre weiter angestiegen. 421.030 Pkw sind 30 Jahre und älter. Neun von zehn Pkw sind auf private Halter zugelassen.

Fahrzeugbestand am 1. Januar 2013

VW-Logo Opel-Logo Mercedes-Logo


Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Zur Motorradversicherung

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige