Fast jeder zweite Lkw mit Mängeln

Fast jeder zweite Lkw mit Mängeln

— 11.07.2007

Brummi-Blamage

Üble Statistik: 49,1 Prozent von 422.000 Lkw seien 2006 durch Sicherheitsprüfungen gerasselt, berichtet das Deutsche Kraftfahrzeuggewerbe.

(ar) Das Deutsche Kraftfahrzeuggewerbe in Bonn schlägt Alarm: Nach einer offiziellen Statistik seien 2006 rund 422.000 Fahrzeuge durch Sicherheitsprüfungen erfasst worden. Bei rund 210.000 Brummis habe es Mängel gegeben, was einer Quote von 49,1 Prozent entspreche. Immerhin: 190.000 Fahrzeuge konnten während der Prüfung instand gesetzt werden und somit die Werkstatt ohne Mängel verlassen. Die Sicherheitsprüfung (SP) wird von anerkannten Kfz-Meisterbetrieben und den Überwachungsorganisationen durchgeführt. "Diese Zahlen belegen den Nutzen dieser regelmäßigen Prüfung in anerkannten SP-Werkstätten", deutete ein Sprecher des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes die jetzt veröffentlichte Jahresstatistik 2006.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.