Fast jeder zweite Lkw mit Mängeln

Fast jeder zweite Lkw mit Mängeln

— 11.07.2007

Brummi-Blamage

Üble Statistik: 49,1 Prozent von 422.000 Lkw seien 2006 durch Sicherheitsprüfungen gerasselt, berichtet das Deutsche Kraftfahrzeuggewerbe.

(ar) Das Deutsche Kraftfahrzeuggewerbe in Bonn schlägt Alarm: Nach einer offiziellen Statistik seien 2006 rund 422.000 Fahrzeuge durch Sicherheitsprüfungen erfasst worden. Bei rund 210.000 Brummis habe es Mängel gegeben, was einer Quote von 49,1 Prozent entspreche. Immerhin: 190.000 Fahrzeuge konnten während der Prüfung instand gesetzt werden und somit die Werkstatt ohne Mängel verlassen. Die Sicherheitsprüfung (SP) wird von anerkannten Kfz-Meisterbetrieben und den Überwachungsorganisationen durchgeführt. "Diese Zahlen belegen den Nutzen dieser regelmäßigen Prüfung in anerkannten SP-Werkstätten", deutete ein Sprecher des Deutschen Kraftfahrzeuggewerbes die jetzt veröffentlichte Jahresstatistik 2006.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen