Faurecia Prototyp in Berlin

Faurecia Prototyp Faurecia Prototyp

Faurecia Prototyp in Berlin

— 26.11.2007

Alte Schale, neuer Kern

Ein alter Tatra dient dem französischen Zulieferer Faurecia als Bühne für ein neues Innenraum-Konzept. Seine Europapremiere feiert der Prototyp am 13. Dezember in Berlin.

Mit seinem extravaganten Prototyp "Premium Attitude Concept" feiert der französische Zulieferer Faurecia am 13. Dezember 2007 in Berlin seine Europapremiere. Erstmals zu sehen war der mit neuesten Interieur-Technologien vollgepackte 1972er Tatra auf der LA Auto Show. Mit dem Konzept wollen die Franzosen aufzeigen, welche neuen Möglichkeiten in der Innenraum-Gestaltung in Zukunft zu erwarten sind. Zudem soll die ungewöhnliche Verpackung beweisen, wie wichtig die Innenausstattung für den Gesamteindruck eines Fahrzeugs sein kann. Von außen scheint der tschechische T603 relativ unverändert – lediglich die gegenläufig öffnenden Türen und die fehlenden B-Säulen lassen erahnen, dass der Tatra mächtig umgekrempelt wurde. Alle Einzelheiten sehen Sie in der Bildergalerie!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.