Fehler bei der Kfz-Zulassung

Fehler bei der Kfz-Zulassung

— 29.04.2014

Plötzlich ein Oldtimer

Wegen eines Software-Fehlers haben mehrere Zulassungsstellen falsche KfZ-Steuerbescheide verschickt. Die Besitzer staunten nicht schlecht, als die Behörde ihre Autos zu Oldtimern deklarierte.

(dpa/brü) Zahlreiche Autobesitzer im Westen Deutschlands haben in den vergangenen Wochen falsche KfZ-Steuerbescheide erhalten. "Es wurden Fahrzeuge als Oldtimer eingestuft, die keine sind", sagte ein Sprecher des Bundesfinanzministeriums und bestätigte damit einen Bericht des Bielefelder "Westfalen-Blattes". Grund sei ein Software-Fehler bei insgesamt fünf Zulassungsstellen. Der Fehler betraf Autos, die zwischen dem 30. Januar und dem 25. März 2014 angemeldet wurden. Insgesamt waren fünf Zulassungsstellen betroffen, vier davon in Nordrhein-Westfalen. Der Fehler hatte für einige Halter unschöne Folgen. Denn da sich die Steuer aus Schadstoffklasse und Hubraum des Motors berechnet, fallen die Steuerbescheide gerade für Kleinwagen in der Regel geringer aus als die 191 Euro, die pauschal für Oldtimer fällig werden. Andererseits dürften sich die Besitzer von älteren, hubraumstarken Fahrzeugen der Oberklasse über die günstig ausgefallenen Steuerbescheide gefreut haben. Nun korrigiert die Behörde alle falschen Bescheide: "Zu viel gezahlte Steuern werden natürlich erstattet." Wie viele Fahrzeughalter von der Behördenpanne betroffen waren, konnte der Sprecher nicht sagen.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.