Fernstraßenausbau in Deutschland

Fernstraßenausbau in Deutschland

— 05.11.2002

Warten auf die Freigabe

Insgesamt 200 Autobahnkilometer sollten 2002 in Deutschland freigegeben werden. 140 davon warten noch auf ihre Fertigstellung.

Der Countdown läuft: Noch vor Weihnachten sollen laut ADAC wie geplant 200 neue Autobahnkilomter in Deutschland freigegeben werden. Rund 100 der noch nicht fertig gestellten 140 Autobahnkilometer entfallen auf die Straßen-Neubauprojekte in Ostdeutschland. Die bedeutendste Eröffnung jedoch steht mit der Komplettierung der A60 (von der A1 bei Wittlich bis zur belgischen Grenze) im Südwesten Deutschlands an.

Die wichtigen Teilstücke, deren Freigabe noch im Dezember 2002 erfolgen soll, im Überblick: A20 Rostock – Stettin (Ostseeautobahn) Auf dieser Verbindung zwischen den Ostseeküstenraum und dem westeuropäischen Straßennetz sollen die 21,4 Kilometer zwischen Neubrandenburg/Nord und Pasewalk/Nord freigegeben werden • A38 Göttingen - Halle 17,3 Kilometer zwischen Sangerhausen/Süd und Lutherstadt Eisleben; 4,3 Kilometer zwischen Merseburg/Süd und Leuna; 9,6 Kilometer zwischen Wipperdorf und Werther • A71 Erfurt – Schweinfurt 10,3 Kilometer zwischen Ilmenau/Ost und Gräfenroda; 20,5 Kilometer zwischen Zella-Mehlis/Suhl und Rohr; 6,9 Kilometer zwischen Rohr und Meiningen (1. Fahrbahn) • A60 Wittlich – Winterspelt (Grenze Deutschland/Belgien) Dort soll das noch fehlende 17 Kilometer lange Teilstück zwischen Wittlich und Badem fertig werden.

Die restlichen rund 33 Kilometer der für November und Dezember geplanten Neubaustrecken verteilen sich auf fünf nur regional bedeutende Autobahnabschnitte.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.