Ferrari 599 Barchetta

Ferrari 599 Barchetta

— 24.06.2010

Offener Ferrari in Pebble Beach

Ferrari entzückt mit einer Cabrio-Version des 599 GTB Fiorano. Vorgestellt wird sie auf dem Pebble Beach Concours d’Elegance. Hier gibt es erste Infos zum offenen Zweisitzer.

Auf dem Pebble Beach Concours d’Elegance (13. bis 15. August 2010) wird Ferrari eine Cabrio-Version des 599 GTB Fiorano vorstellen. Ferrari-Boss Luca di Montezemolo verriet, dass der Zweisitzer einen "sehr romantischen Namen" erhalten werde – wir vermuten Barchetta (dt. kleines Boot). Der Roadster bekommt ein elektrisch faltbares Hardtop. Die Leistung des Zwölfzylinders soll auf 645 PS gesteigert werden. Damit sind beeindruckende Fahrleistungen möglich: In knapp vier Sekunden von 0 auf 100, Schluss ist erst bei über 320 km/h. Der rund 300.000 Euro teure Roadster kommt im Sommer 2011 auf den Markt und soll auf 599 Exemplare limitiert werden.

35 Prozent sparen: Jetzt AUTO BILD im Abo bestellen!

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.