Ferrari California: Prototyp

Ferrari-Prototyp mit Turbo Ferrari-Prototyp mit Turbo Ferrari-Prototyp mit Turbo

Ferrari California: Prototyp

— 12.06.2012

Kommt der Turbo-Ferrari?

Downsizing auch bei Ferrari: Ein Video zeigt einen California-Prototypen auf der Teststrecke von Fiorano, dessen Sound verdächtig nach Turbo-Aufladung klingt. Ist das der Beginn einer neuen Ära bei der Fiat-Tochter?

Es faucht und zischt verdächtig auf der Teststrecke von Fiorano, als der Ferrari-Prototyp seine Runden zieht. Das Video (siehe unten) beweist: Unter dem Blech einer California-Karosserie verbirgt sich offenbar die turbo-befeuerte Antriebstechnik künftiger Sportwagen des Fiat-Konzerns. Der Blog "WorldCarFans" mutmaßt, dass es sich hierbei um ein aufgeladenes V6-Aggregat handeln könnte, das zuerst im nächsten Maserati Quattroporte (2014) zum Einsatz kommt. Auch technische Daten werden genannt: So soll die künftige  Generation der Oberklasse-Limousine mit Turbo-V6 und 426 PS kommen. Auch ein aufgeladener V8 mit 527 PS sei geplant. Ob die neuen Turbo-Triebwerke in Zukunft auch Ferrari-Modelle befeuern, bleibt abzuwarten. Der bislang letzte Ferrari mit "Zwangsbeatmung" war der F40 (1987 bis 1992), angetrieben von einem V8-Biturbo mit 2,9 Litern Hubraum und 478 PS.

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.