Drei Sportwagen-Legenden der 90er

Ferrari F 355 GTS/Honda NSX/Porsche 911 Targa: Vergleich

— 06.10.2015

Need for Speed

Im erfolgreichsten Videospiel der 90er waren Honda NSX, Ferrari F 355 und Porsche 911 unerreichbare Traumwagen. Jetzt bitten wir sie zur Ausfahrt.

Ein staubiger Parkplatz bei Gréolières, eine Autostunde von Nizza. 29 Grad. Ein paar Nadelbäume spenden Schatten, ein Stück weiter oben liegen vereinzelte Schneeinseln am Straßenrand. Traumhafte Asphaltpisten, die sich den Hang hinaufschlängeln. AUTO BILD SPORTSCARS testet diesmal nicht in Norddeutschland, sondern in Südfrankreich, genauer: in den Provenzalischen Voralpen.

Die Traumautos aus dem Rennspiel begeistern bei der Ausfahrt

Ein traumhafter Ferrari F 355 GTS mit kreischendem 3,5-Liter-V8 und freie Straßen. Was will man mehr?

Neben leichter Kleidung haben wir drei der coolsten Sportwagen der 90er-Jahre dabei: den Honda NSX mit Alukarosserie, Dreiliter-V6 und variabler Ventilsteuerung, Japans erstes Superauto für die Welt. Den Ferrari F 355 GTS, ein kreischendes Vollblut mit 3,5-Liter-V8 und fünf Ventilen pro Zylinder. Und den Porsche 911 Targa Tiptronic. Weil es ohne Elfer ja nicht geht. Kinder der 90er fühlen sich an diesem Tag wie in "Need for Speed", dem meistgezockten Rennspiel von damals, in dem diese drei Automodelle Traumwagen waren. Die Vorbilder der Rennspielautos von damals kosten heute so viel wie ein Mercedes E 250 BlueTec. Nur ohne Wertverlust, den haben unsere Sportler hinter sich. Und wie fühlen sich die Jugendzimmer-Posterautos heute an? Nun, die Grafik begeistert schon mal. In echt und Full HD sehen sie gar nicht mehr so pixelig aus wie auf dem Röhrenbildschirm. Wir fahren sie dort, wo sich sonst die Schönen und Reichen dem Dolce Vita hingeben. Der Fotograf rückt das Trio ins rechte Licht.

Ein Honda NSX sorgt immer noch für viel Aufsehen

Japanischer Hingucker: Hondas erster Supersportler NSX verdreht auch heute noch reichlich Köpfe.

Und auch wenn das Autoschreiber-Leben manchmal so spannend ist wie ein Microsoft-Office-Lehrgang: An einem Tag wie heute ist klar, dass wir den richtigen Beruf haben. Hey, was war das? Pfeift da etwa jemand "On Days Like These"? "Coco Jambo" von Mr. President passt doch besser zu den 90ern, oder? Okay, vergessen wir's. Lesen Sie sich mit uns in einen Rausch aus Farben, Formen, Sound und Landschaften. Der Sprit geht aufs Haus. Finden wir gemeinsam heraus, welcher Supersportwagen uns am meisten kickt – und ob er gleichzeitig ins wahre Leben passt. Kann irgendetwas den Sound eines Ferrari bei 8250 Touren toppen? Fühlt sich japanische Hochtechnologie kühl oder cool an? Quält ein Ferrari seinen Besitzer im Alltag? Kann ein Tiptronic-Porsche sexy sein? Sollte man sich ein Auto vom Munde absparen? Gibt es Liebe ohne Leiden? Viele Fragen, die wir beantworten wollen. Und vielleicht schaffen wir es noch vor der Dunkelheit auf eine gegrillte Dorade und ein Glas Wein in den Hafen von Cassis. Schlüssel her, und los geht’s!

Wie sich die drei Traumsportler der 90er fahren, sehen Sie in der Bildergalerie. Den kompletten Artikel mit allen technischen Daten und Tabellen gibt es als Download im Online-Heftarchiv.

Helden unserer Jugend

Der vollständige Artikel ist ab sofort im unserem Online-Artikelarchiv erhältlich. Hier können Sie das Original-Heft-Layout als PDF-Dokument downloaden. Der Artikel handelt von folgenden Modellen: Ferrari F355 GTS, Honda NSX und Porsche 911 Targa (Vergleichstest).

Veröffentlicht:

11.09.2015

Preis:

2,00 €


Autor: Lukas Hambrecht

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.