Smart-Werbespot

Ferrari gegen Smart

— 10.03.2010

Ferrari pocht auf Markenrechte

Ein Smart-Werbespot erzürnt Maranello: Weil ein Ferrari in einem Werbefilmchen auftaucht, bemühen die Italiener die Advokaten. Denn wenn Markenrechte ins Spiel kommen, versteht Ferrari keinen Spaß.

Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Aber nicht bei Ferrari: Weil die Marketing-Strategen von Smart einen Werbefilm ins Netz stellten, in dem neben einem fortwo auch ein Lamborghini Gallardo, ein Porsche Carrera GT und ein Ferrari Enzo auftaucht, hat Maranello die Rechtsabteilung auf den Plan gerufen. Dabei ist die Grundidee des Spots wirklich witzig: Nachdem die Kamera an den Traum-Boliden vorbei fährt, kommt der Smart mit der Frage "Ist es nicht erstaunlich, dass Traumwagen immer Zweisitzer sind" ins Bild. 30 Sekunden, vielleicht ein kurzer Lacher beim Betrachter, sollte man meinen. Denn inzwischen sind die Advokaten eingeschaltet, weil Ferrari seine Markenrechte verletzt sieht. Die Italiener forderten über ihre Rechtsabteilung, dass das Filmchen aus dem Netz verschwindet.

Überblick: Alle News und Tests zu Smart

Smart hat laut einem Sprecher sofort reagiert und den Spot gesperrt. Das aber ist in YouTube-Zeiten nahezu ein Ding der Unmöglichkeit, natürlich grassiert das Video weiter als Kopie im Netz. Ein neue Variante ist bereits in Planung: Dann wird ein Mercedes SLS AMG den Platz des Ferrari Enzo einnehmen – in feurigem Rot. Einen anderen, aber trotzdem humorigen Weg hat Audi gewählt, um seinen R8 zu bewerben. Die Ingolstädter lassen ihren Flitzer durch Maranello rollen, die Bevölkerung reagiert mit Entsetzen. Ein Mann hält seinem Nachwuchs die Augen zu, ein Mechaniker spuckt hasserfüllt auf den Boden, schließlich wird der R8 von einem Motorroller verfolgt und aus der Stadt gejagt. Witzig und von der YouTube-Gemeinde ausgesprochen positiv aufgenommen. Ferrari kann hier keinen Einspruch erheben: Ein Auto der Italiener kommt im Spot nicht vor.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.