Ferrari LaFerrari vs. Rimac Concept One

Ferrari LaFerrari vs. Rimac Concept One

— 23.08.2016

Versägt der Rimac den LaFerrari?

E-Monster Rimac Concept One gegen Hybrid-Brumme LaFerrari: Wer ist schneller auf der Viertelmeile? Ein Video des britischen Rennfahrers Archie Hamilton zeigt's.

Video: Ferrari LaFerrari Fahrbericht

Der Hybrid-Extremist

Archie Hamilton glaubt: Der Ferrari LaFerrari, schließlich ja "der Ferrari schlechthin", wird die kroatische E-Schleuder Rimac Concept One auf der Viertelmeile bezwingen. Oder? So ganz sicher ist sich der britische Rennfahrer (Le Mans) dann doch nicht. Zu Recht, denn die Eckdaten des rein elektrisch angetriebenen Überfliegers, der 2016 auf dem Autosalon Genf Premiere feierte und noch 2016 (auf acht Exemplare limitiert) auf den Markt kommen soll, lassen die Ohren klingeln: 1088 PS, 1600 Newtonmeter Drehmoment, von 0 auf 100 km/h in 2,6 Sekunden. Auf Tempo 200 soll es in in 6,2 Sekunden gehen, nach 14,2 Sekunden fällt die 300-km/h-Grenze. Bei 355 km/h wird laut Hersteller elektronisch abgeregelt.

Hypercar-Neuheiten bis 2020

Mercedes-AMG R50 Illustration Lamborghini Vitola Illustration

Auf dem Papier sind sich die beiden Boliden fast ebenbürtig. Aber nicht auf der Strecke!

Doch der Ferrari hat ähnliche Leistungswerte wie der Rimac (Systemleistung LaFerrari: 963 PS) – und dank der zwei E-Motoren auch reichlich Drehmoment vom ersten Meter an. Wer es wagt, der kann sich mit dem Italiener in weniger als drei Sekunden auf 100 Sachen katapultieren. Danach lässt der Schub im LaFerrari kaum nach: Lediglich vier Sekunden dauert der Ritt von 100 auf 200 km/h. Die 300er-Marke fällt nach exakt 15 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt jenseits der 350. Auf dem Blatt ist dieses Rennen also ein ziemlich enges Höschen! Mit einem theoretischen Vorteil für den Rimac.

Rimac Concept One (Genf 2016): Vorstellung

Vor dem Duell der Giganten darf aber noch ein anderer Stromer gegen den Rimac antreten: der 762 PS starke Tesla Model S P90D mit "Ludicrous"-Antrieb, der in 2,8 Sekunden auf Tempo 100 ist – offiziell, in manchen Messungen soll er es auch schon schneller geschafft haben. Wie sich der Tesla schlägt und ob der Über-Ferrari den Kroaten in Schach halten kann, zeigt AUTO BILD im Video!

Autor: Maike Schade

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.