Ferrari P540 Superfast Aperta

Ferrari P540 Superfast Aperta

— 16.12.2009

Ferrari-Unikat zu Weihnachten

Was schenkt sich ein Sammler, der schon alles hat? Einen Ferrari, der extra für ihn gebaut wird! Der Ferrari P540 Superfast Aperta erfreut den US-Sammler Edward Walson zum Weihnachtsfest.

Edward Walson ist der Sohn von John Walson. Und der hat das Kabelfernsehen in den USA erfunden. Deshalb muss sich der Sohn auch wenig Sorgen um sein Auskommen machen. Eines seiner Hobbys ist es, Autos zu sammeln. Offensichtlich ist Walson auch ein Fan des Kurzfilms "Toby Dammit" des italienischen Kultregisseurs Frederico Fellini, in dem sich der Protagonist in einem Ferrari selbst tötet. Es mag makaber klingen, aber genau so einen Ferrari wollte Walson. Und Ferrari erfüllte ihm seinen Wunsch: Kurz vor Weihnachten 2009 liefern die Tüftler aus Maranello den Ferrari P540 Superfast Aperta nach Walsons Vorgaben aus. Die Karosserie in Gold lackiert, eine fette Ausbuchtung auf der Motorhaube, Kiemen hinter den Kotflügeln und ein Überroll-Bügel hinter den Sitzen sollten das Unikat zieren, historisches Vorbild war ein Ferrari 330 LMB.

Alle News und Tests zu Ferrari

Schöne Bescherung: Der P540 Superfast Aperta enstand in 14 Monaten in Handarbeit.

Basis für das Einzelstück war ein Ferrari 599 GTB Fiorano, das Design übernahm Stardesigner Pininfarina. 14 Monate brauchten die Ingenieure für ihr Werk. Das Dach wurde entfernt, die Karosserie aufwändig verstärkt. Trotzdem wiegt das Sammlerstück  – obwohl sieben Zentimeter länger als der Fiorano – durch den Einsatz von Kohlefaser nur 20 Kilo mehr als der 599 GTB Fiorano. Am Motor wurde nicht geschraubt, er leistet wie im Original 620 PS und stemmt 608 Newtonmeter an die Hinterräder. Ferrari macht keine Angaben zu den Fahrleistungen, sie dürften denen des 599 GTB Fiorano entsprechen: also rund 330 km/h Spitze und ein Spurt auf 100 km/h in 3,7 Sekunden. Walson nennt seinen Ferrari "sein schönstes Weihnachtsgeschenk". Einen Preis nennen weder der Sammler noch Ferrari. Schön, wenn man sich darüber keine Gedanken machen muss.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.